Presseberichte

Ersatz für ausfallende Übungsstunden im Hallenbad

Als Ersatz für die ausfallenden Übungsstunden im Hallenbad stellt der SV 13 folgende Übungszeiten zur Verfügung:

Für Kinder mit mindestens Seepferdchen-Abzeichen, die nicht mehr an den Kinderschwimmkursen in den Lehrschwimmbecken teilnehmen, werden ab Montag, den 19. April 2010 alternativ folgende Übungszeiten angeboten:

Montags 15.00 - 15.45 Uhr im Freibad
Dienstags 15.00 - 15.45 Uhr im Freibad
Donnerstags 15.00 - 15.45 Uhr im Freibad
Freitags 15.00 - 15.45 Uhr im Freibad

Als Eltern können Sie frei wählen, an welchen Tagen Sie ihre Kinder zu den entsprechenden Ersatzzeiten ins Freibad schicken möchten. Das Vereinsheim hat in diesem Zeitraum für Sie zum Aufenthalt geöffnet.


Die Donnerstags-Schwimmkurse von Heike Rudnick werden aus dem Hallenbad verlegt und finden zu den gewohnten Zeiten ab Donnerstag, den 15. April 2010 im Lehrschwimmbecken der Willy-Brandt-Schule in Zweckel, Feldhauserstr. 228-230 (Eingang Brunnenstraße) statt.


Die Montagskurse von Renate Rautenberg, welche bisher um 16.15 und 17.00 Uhr stattgefunden haben, werden zusammengefasst und finden ebenfalls im Lehrschwimmbecken der Willy-Brandt-Schule in Zweckel, Feldhauserstr. 228-230 (Eingang Brunnenstraße) statt.
Dieser Kurs beginnt jedoch erst ab Montag, den 19. April 2010, Treffpunkt 16.15 Uhr am Eingang Brunnenstraße.

Weitere Infos erhalten Sie auf unserer Homepage oder persönlich/ telefonisch zu den Geschäftszeiten der Geschäftsstelle.

Sportlerwahl

Der SV 13 ist der große Gewinner

Die Wahl war eindeutig: Der SV 13 war der große Gewinner der Sportlerwahl „Gladbecks Beste“, die Geschäftsmann Adi Raible und die WAZ im Rahmen einer großen Sportlerwahl in der Stadthalle ausrichteten. Als Sportler des Jahres 2009 wurden Masters-Schwimmer Helmut, Triathletin Dr. Bernadette Gabriel und die Wasserballer des SV 13 ausgezeichnet. Nicht zuletzt dank der stimmkräftigen Unterstützung unserer Mitglieder. Deshalb an dieser Stelle: Vielen herzlichen Dank!

Weiterlesen: Sportlerwahl

Herbstfest

Dank an treue Mitglieder und erfolgreiche Sportler

Jubilare beim Herbstfest

Traditionell lädt der SV 13 seine Mitglieder in der dunklen Jahreszeit zum Herbstfest ein, erblickt bei den dazu gehörigen Ehrungen aber jede Menge Licht – wegen herausragender sportlicher Leistungen und langjähriger Treue zum Schwimmverein an der Schützenstraße.


Weiterlesen: Herbstfest

Sportlerwahl

Helmut wählen


Liebe 13er,

Geschäftsmann Adi Raible feiert am 11. Dezember eine große Sportlerfete in der Stadthalle. Zusammen mit der WAZ sucht er "Gladbecks Beste". Für diese Sportlerwahl stehen u.a. erfolgreiche Aktive des SV 13 zur Abstimmung: unser Masters-Schwimmer Helmut Richter (Sportler des Jahres), Triathletin Dr. Bernadette Gabriel (Sportlerin des Jahres) und die SV 13-Wasserballer (Mannschaft des Jahres). Bitte unterstützt unsere Sportler mit Eurer Stimme.

In der Ausgabe vom 18. November hat die WAZ den notwendigen Stimmzettel abgedruckt. Schaut nach, ob Ihr diese Ausgabe noch zu Hause findet, und achtet in der WAZ darauf, wenn der Stimmzettel nochmals abgedruckt wird. Einfach ausschneiden und die Athleten des SV 13 ankreuzen. Ihr könnt die Zettel an die WAZ-Redaktion (Horster Straße 24, 45964 Gladbeck) schicken, sie persönlich dort oder im Vereinsheim des SV 13 an der Schützenstraße abgeben. Einsendeschluss ist der 4. Dezember. Die WAZ verteilt außerdem Prospekte mit dem Stimmzettel an Gladbecker Haushalte aus - verbunden mit einem Gewinnspiel. Nutzt auch diese Möglichkeit im Sinne unserer Sportler.

Helmut Richter wurde 2009 viermal Europameister. Darüber hinaus gilt es, seine Lebensleistung zu würdigen: Helmut ist ein besonderer Botschafter der Stadt Gladbeck und des SV 13. Er hat in seiner Masters-Laufbahn 9 EM-Titel, mehr als 90 DM-Titel gewonnen und wurde zweimal Vize-Weltmeister seiner Altersklasse.
Bernadette Gabriel hat in diesem Jahr zum zweiten Mal den wohl bekanntesten und berüchtigsten Ironman-Wettbewerb, die Hölle von Hawaii, durchgestanden.
Die Wasserballer sind mit nur zwei Niederlagen mehr als souverän in die Oberliga, die dritthöchste deutsche Spielklasse, aufgestiegen.

Mit freundlichen Grüßen und einem herzlichen Dankeschön,
Euer SV Gladbeck 13

Stühlerücken im Vorstand

Ein mächtiges Stühlerücken hat es im Vorstand des Schwimmvereins Gladbeck 1913 gegeben, denn bei der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim wurden von sieben Positionen nicht weniger als vier neu besetzt.

Was ein wenig nach Revolution riecht, war allerdings keine, denn im Vorstand waren die Änderungen längst besprochen worden, und gute Gründe zum Aufhören hatten alle, die dem SV-13-Vorstand nun nicht mehr angehören.

Weiterlesen: Stühlerücken im Vorstand

Weitere Beiträge...

Aktuelle Seite: Home Presseberichte