SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

Deutsche Mannschaftswettbewerbe Schwimmen der Jugend ( DMS/J) am 11./12. November in Gladbeck

8 Mannschaften qualifizieren sich für das NRW-Finale in Wuppertal !

Die E-Jugend mit ihren Trainerinnen Nicole Buttler und Ina Mion

Die Verantwortlichen des Schwimmbezirkes Nordwestfalen ließen es sich nehmen, die Verantwortung und Durchführung dieser beliebten Veranstaltung in die bewährten Hände des SV Gladbeck 13 zu legen. Zusammen mit dem SG Partner Blau-Weiß Recklinghausen konnte das Schwimmbad sowie die benötigten Räume für das Protokoll und die Cafeteria rechtzeitig hergerichtet werden.
Die SG Gladbeck/Recklinghausen war aber auch sportlich stark vertreten!
So konnten 13 Mannschaften von der SG für die Bezirksveranstaltung gestellt werden.
Doch neben der Masse muss auch die Klasse der einzelnen Teams hervorgehoben werden:

Insgesamt 5 Mannschaften durften sich am Ende mit Gold dekorieren lassen!
Daneben errangen die Aktiven noch 3 x Silber und 1 x Bronze; ein stolzes Ergebnis!

Dieser Wettbewerb wird immer in Staffelform ausgetragen: Jeweils 4 Starter mussten alle 4 Schwimmdisziplinen ( Freistil, Brust, Rücken, Delfin ) sowie eine Lagenstaffel (jeweils ein Aktiver pro Lage Rücken, Brust, Delfin und Kraul) absolvieren.

Neben diesen Erfolgen haben sich für das NRW-Finale, das am 02./03. Dezember in Wuppertal stattfinden wird, auch insgesamt 8 Mannschaften qualifiziert!
Ein super Ergebnis, mit dem man nicht unbedingt rechnen konnte. Denn es können sich pro Jugendklasse C und D nur die 16 besten Teams aus NRW qualifizieren, während bei der Jugend A und B sogar nur die acht besten Mannschaften weiter kommen.

So treten die Teilnehmer der männlichen Jugend A (2000/01) mit der Gesamtzeit von 20:15,58 als drittbestes Team in Wuppertal an. Fleming Redemann, Andreas Pjankov, Timo Wirgs, Nikolas Mönig, Yannick Plasil und Christoph Siebert sind für dieses Ergebnis verantwortlich.
1. Mannschaft Jugend A, männlich

Die männliche Jugend B ( 2002/03) siegte in Gladbeck unangefochten in 21:10,71 und startet in Wuppertal mit dem zweitbesten Ergebnis. Fynn Redemann, Luca Mion, Michael Kusber, Tim Wolkowski, Niko Frese und Lukas Weßeler wollen dann auch dort nach einer Medaille greifen.1. Mannschaft Jugend B, männlich

Schwerer wird es für die weibliche Jugend C (2004/05). Mit 24:29,36 werden Fiona Redemann, Finja Wandrej, Nora Mion, Alina Bongers, Lea Röckner und Nina Schreyer mit dem viertbesten Resultat in Wuppertal antreten. Doch nichts ist unmöglich!
1. Mannschaft Jugend C, weiblich

Auch die jüngeren Mädels der Jahrgänge 2006/07 (Jugend D) wollen vorne mitmischen. Sie haben sich mit ihrem Gladbecker Resultat als Dritte mit 23:33,91 für das Landesfinale qualifiziert. Zum Team gehören Laura Dessel, Hannah Buttler, Joline Manske, Anna Tielsch, Vienne D'Amico- und Anisa Tufekcic.1. Mannschaft Jugend D, weiblich

Unerwartet siegte in Gladbeck die männliche Jugend D. Mit einer Zeit von 26:17,44 standen am Ende Alexander Kokkinidis, Jimmy Ohlinger, Phillip Marschall, Ben Jurasik, Yassir Mesdouri und Timo Herbrand als Bezirksmannschaftssieger fest und dürfen sich ebenfalls auf Wuppertal freuen.1. Mannschaft Jugend D, männlich

Doch bei einer Veranstaltung wie am vergangenen Wochenende zählen nicht nur die Sieger.

So sicherten sich die Mädels der B-Jugend in 23:23,87 mit Annika und Jessica Gäth,, Norina Hagemeier und Viviane Böhm den Silberrang (ebenfalls Qualifikation für das NRW-Finale)
1. Mannschaft Jugend B, weiblich

Das gleiche Ergebnis sicherte sich die männliche C-Jugend: In 26:16,46 schwammen sich Felix Heming, Yannick Stanglow, Markus Kusber, Nicolas Godde und Steffen Grieger ins Landesfinale.
1. Mannschaft Jugend C, männlich

In der offenen Staffelwertung kamen die Damen Majelle Quarrato, Anna-Lena Pieczkowski, Leonie Siebert, Jennifer Pietrasch und Antonia Stenbrock auf den 2. Platz in der Gesamtwertung.
1. Mannschaft offene Klasse, weiblich

Die 2. Mannschaft der weiblichen Jugend C belegte mit Laetitia Lissok, Maya Wolkowski, Jana Traut, Clara Jürgens, Katharina Veltkamp und Anna Pjanklov mit 26:39,68 einen guten 4. Platz.
2. Mannschaft Jugend C, weiblich

Und auch die 2. Mannschaft der Jugend D weiblich konnte mit einer Gesamtzeit von 26:59,59 und dem 6. Platz durchaus zufrieden sein. Am Start waren Mariella Luna Keusa, Zoe Schlieper, Liliana Lazarowitz, Laura Wagner, Lorena Lissok, Lea Swa, Lara Kuder, Alexandra Popp und Emma Wesseler.
2. Mannschaft Jugend D, weiblich

Die jüngsten Teilnehmer dieser Veranstaltung waren die Aktiven der Jugend E (Jg. 2008/09 mixed). Hier stellte die SG insgesamt 3 Teams und konnte am Ende die Plätze 2-3 und 17 belegen.

Der 2. Rang der 1. Mannschaft sicherte auch hier den Start beim NRW-Finale in Wuppertal.
Diesen belegten die Minis Carl Schiller, Ferdinand Böttner, Lotte Marie Gehre, Felix Kleinhückelkoten, Jana Brauckmann, Sina Schäfer, Felix Niemöller, Leonas Schmidt und Tom Steinert.

Die Drittplazierten waren Emily Stanglow, Markus Olschöwski, Joleen Kuda, Noel Nzeh, Juliana Buttler und Timo Nowacki.

Die 3. Mannschaft setzte sich zusammen aus Cedric Richter, Lilia Sophie, Rauer, Charlotte Veltkamp, Hannah Kauhardt, Mara Weiling, Elin Irbik, Jakob Biedenkap und Tabea Herbrand .



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Deutsche Mannschaftswettbewerbe Schwimmen der Jugend ( DMS/J) am 11./12. November in Gladbeck