News / Beiträge

Nordwestfälische (Jahrgangs-)Meisterschaften

Mit den Nordwestfälischen Meisterschaften in der offenen Klasse sowie in den Jahrgängen - bis einschließlich 2008 - beendete ein Großteil der SG Gladbeck/Recklinghausen - in diesem Fall der SV Gladbeck 13 - eine erfolgreiche Wettkampfsaison 2017/18.

Bereits zum 3. Mal hintereinander war die SGS Münster ein fantastischer Ausrichter sowie Gastgeber. Insgesamt gingen aus Gladbecker Sicht 30 Aktive aus Leistungs-, Anschluss- und Aufbaukader an den Start. Nicht weniger als 54 Medaillen sowie 63 neue persönlichen Bestzeiten zeigten, dass man auch am Ende einer Saison großartige Leistungen abrufen kann. Immerhin gingen die Gladbecker ohne ihre Leistungsträger   an den Start, die sich in unmittelbarer Vorbereitung auf die offenen Deutschen Meisterschaften an den Start, oder waren –wie der mehrmalige Deutsche Jahrgangsmeister Yannick Plasil - für den Deutschen Schwimmverband im Einsatz.

Ferdinand Böttner

Jüngster Doppeljahrgangsmeister wurde der 10-jährige Ferdinand Böttner (2008). Er heimste bei seinen ersten Meisterschaften gleich 2 x Gold (100 und 200 m Brust ) sowie 3 x Bronze (100 /200 m Freistil und 100 m Rücken) ein.

Vianne D'Amico und Hannah Buttler

Ebenfalls 2x Gold konnte Hannah Buttler (2006) für sich verbuchen: in ihrer Speziallage siegte sie unangefochten über die 100 und 200 m Strecke. Für ihre Ergebnisse über 200 m Freistil und 200 m Lagen wurde sie mit Silber belohnt.

Gleich 5 x wurde Vianne D'Amico (2007) für ihre Leistungen mit Medaillen belohnt: auch sie siegte in den Rückenstrecken 100 und 200 m klar vor ihrer Konkurrenz. Über 200 m Lagen schlug sie in ihrem Jahrgang als Zweite und über 100 m Freistil bzw. 100 m Schmetterling als Dritte an.

Ebenfalls 2 x Gold durfte das Geschwisterpaar Annika (2002) und Jessica (2003) Gäth in Empfang nehmen: Annika siegte in ihrem Jahrgang über 200 m Freistil und 100 m Rücken (zusätzlich Silber über 200 m Schmetterling und 200 m Rücken), und Jessica siegte über50 und 100 m Freistil.

Niko Frese (2003) schwamm mit 3 neuen pers. Bestzeiten insgesamt 2 x zu Gold (100 und 200 m Schmetterling) sowie zu Silber über 200 m Freistil.

Auch Yannick Stanglow (2005) wurde Doppelbezirksjahrgangsmeister: über 100 m Freistil und 100 m Rücken war in seinem Jahrgang niemand schneller. Über 200 m Rücken erreichte er noch die Silbermedaille.

Maja Brune (mitte) und Anna Tielsch (rechts)

Mit jeweils einem Bezirksjahrganstitel konnten folgende Aktive ihre Leistungen belohnen:

Alina Bongers (2005) über 100 m Brust (Platz 3 über 200 m Lagen)
Felix Heming (2005) über 100 m Brust (Platz 2 über 100 m Schmetterling)
Lennart Strube (2006) über 200 m Rücken
(Platz 2 über 100 m Rücken und 200 m Lagen und Platz 3 über 100 m Schmetterling)
Leonie Siebert (1999) über 200 m Rücken (Platz 3 über 50 m Rücken und 100 m Brust)
Maja Brune (2006) über 200 m Brust
Naomi Lipka (2002) über 200 m Rücken (Platz 3 über 200 m Freistil)

 Weitere Medaillen

Anna Tielsch (2006) Platz 3 über 200 m Brust
Blanca Brune (2006) Platz 3 über 100 m Rücken
Emily Stanglow (2008) Platz 3 über 200 m Freistil
Julian Emmerling (2003) Platz 2 über 200 m Rücken
Laeticia Lissok (2005) Platz 3 über 200 m Rücken
Lorena Lissok (2007) jeweils Platz 2 über 100 und 200 m Brust sowie
Platz 3 über 200 m Schmetterling und 200 m Lagen
Maya Wolkowski (2005) Platz 3 über 200 m Schmetterling
Sina Schäfer (2008) Platz 3 über 100 m Schmetterling

Weitere Aktive konnten auch ohne Medaillen persönliche Bestzeiten erzielen:

Alexandra Popp (2006); Clara Jürgens (2005), Charlotte Veltkamp (2008); Emma Weßeler (2007); Lara Schulzky (2004); Liliana Lazarowitz (2007); Linus Wessing (2005); Mia Kanotowsky (2007); Selim Kiel (2006); Yassir Mesdouri (2006) und Zoe Schlieper (2006)



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Nordwestfälische (Jahrgangs-)Meisterschaften