News / Beiträge

8. Kurz-und Mittelstrecken Meeting des SV Blau-Weiß Recklinghausen 26.-28.10.2018

Man kann nicht gerade sagen, dass es ein günstiger Termin war, um auf einem Wettkampf Top-Ergebnisse zu erwarten. Hatten die Aktiven des SV Gladbeck 13 doch gerade erst ihr Herbsttrainingslager absolviert: So trainierte der Leistungskader mit Trainer Vassili Strischenkoff in den letzten Wochen in Duisburg, während der Anschlusskader und einige Jungaktive des Aufbaukaders in Westerstede ihr wahrlich strammes Programm runter spulten. Doch wollte man dem SG-Partner die Einladung nicht ausschlagen, so konnten die Trainer erkennen, ob bei den Wettkämpfen, die mit Vorbereitung angetreten werden, das intensive Training anschlagen würde.

Doch die Teilnehmer wollten beweisen, dass sie auch jetzt schon ihre guten Leistungen abrufen konnten.

So kehrten die 13er insgesamt mit 55 Medaillen (15 x Gold- 26 Silber und 14 Bronze) und jeder Menge persönlicher Bestzeiten nach Hause.

Juliana Buttler und Jana Brauckmann

 

 

Der Leistungskader ging in Recklinghausen überwiegend über die Langstrecken ( 400m Lagen sowie 1500m Freistil ) an den Start und konnte durchweg mit neuen Bestleistungen aufwarten.

So siegte Jennifer Pietrasch in der offenen Klasse souverän die ungewohnten 400m Lagen in neuer Bestzeit von 5:02,27. Nicht viel langsamer war Nicole Maier: in neuer Bestleistung von 5:04,90 war ihr der Sieg im Jahrgang 2000 nicht zu nehmen. Ebenfalls neue Bestzeit erzielte Nicole mit ihrem Jahrgangssieg über 200 m Schmetterling in 2:22,62.

Lukas Weßeler

Lukas Weßeler (2003) verfehlte mit seinem Sieg über 200m Schmetterling 2:06,27 ganz knapp die Pflichtzeit für die Deutschen Meisterschaften auf der Kurzbahn im Dezember in Berlin. Dritter wurde der 15-jährige in 4:46,37 über 400m Lagen knapp hinter seinem Vereinskameraden Niko Frese. 

Majelle Quarrato (2001) konnte mit ihrer Siegerzeit über 1500m Freistil in neuer Bestzeit von 17:40,57 ihren Trainer zufriedenstellen.

Weitere Top-Ergebnisse des Leistungskaders über die 400 m Lagen:

Alina Bongers - 2005- verbesserte ihre Bestzeit auf 5:30,18 und belegte Pl.3

Hannah Buttler -2006- steigerte sich ebenfalls auf 5:45,20 und belegte Pl.2

Maya Wolkowskis -2005- neue Bestzeit steht jetzt bei 5:38,81

Bruder Tim -2002- siegte in 5:03,85

Niko Frese -2003- wurde mit seiner Zeit von 4:45,11 über 400m Lagen 2. (3. offfene Klasse)

Timo Wirgs -2000- belegte in 4:45,78 den 4. Rang in der offenen Klasse

Yannick Stanglow-2005- wurde in 5:21,16 Erster in seinem Jahrgang

Doch auch in den „ anderen“ Strecken zeigten die Gladbecker was sie konnten.

So konnte die Jüngste des Teams – Juliana Buttler 2009- sich gleich 4 x Medaillen überreichen lassen:

Sie siegte – öfter vor ihren eignen Teamkollegen- über 100m Schmetterling in 1:38,93 sowie den 200m Lagen in 3:17,79, Silber erschwamm sich Juliana noch über 400m Freistil und 200m Freistil.

Charlotte Veltkamp -2008- freute sich über ihren Sieg über 200m Lagen und (3:26,19) und zudem 2x Silber.

Das gleich Ergebnis sicherte sich Emily Stanglow- 2008- sie sicherte sich in neuer Bestzeit über 200m Freistil Platz 1 in 2:48,16 und 2 x Silber.

Mit einem kompletten Farbensatz an Medaillen kehrt vom Jahrgang 2009 Felix Kleinhückelkoten zurück: für seine Leistung über 400m Freistil (6:57,08) durfte er sich mit der Goldmedaille belohnen lassen.

Über 200m Freistil steigerte sich Liliana Lazarowitz (2007) auf tolle 2:31,66 und erhielt für diese Leistung Gold.

Maja Brune, Anna Tielsch, Hannah Buttler

Maja Brune -2006- hatte in dieser kurzen Saison bereits ihren 3. Wettkampf: trotzdem konnte sie ihre Leistungen weiter steigern: ihre 1:21,83 über 100m Brust brachte ihr den 1. Platz ein, Platz 2 belegte sie noch über 100m Freistil in 1:05,22.

Auch Vianne DÀmico -2007- konnte sich mit 4 Medaillen für ihre Leistungen belohnen: über 50m Schmetterling siegte sie in 0:34,66, und 3 x konnte sie sich über Silber freuen.

Der jüngste männliche Starter des SV 13 war Nathanael Vogt vom Jahrgang 2010!! Gleich 3x durfte er sich auf dem Siegerpodest mit den begehrten Medaillen schmücken: Platz 1 über 200m Freistil in 3:41,91 und 2x Silber.

Weitere Gladbecker Medaillenempfänger:

Frederike Purat -2008-                 Pl. 3 über 200m Lagen

Jana Brauckmann -2009-             Pl. 2 jeweils über 100m Schmetterling und 200m Lagen

Jakob Biedenkap -2008-              Pl. 2 über 200m Rücken

Julian Emmerling -2003-              Pl. 3 über 400m Freistil

Justus Vollmer  -2009-                 Pl. 2 über 100m Lagen

Laeticia Lissok -2005-                  Pl. 2 über 200m Rücken; Pl. 3 über 400m Freistil

Lennart Strube -2006-                 Pl. 3 über 200m Rücken, 100m Freistil und 100m Brust

Lilia Sophie Rauer -2009-            Pl. 2 über 100m Brust und Pl. 3 über 200m Brust u. 400m Freistil

Lorena Lissok -2007-                   Pl. 2 über 200m und Pl. 3 über 100m Brust

Mia Kanotwsky -2007-                 Pl. 3 über 50m Rücken

Sina Schäfer -2008-                      Pl. 2 über 100m Brust und Pl. 3 über 400m Freistil

Aktive, die trotz persönlicher Bestzeiten leider keine Medaille erhielten:

Alexandra Popp 2006; Anna Tielsch 2006; Berit Strube 2009; Carlotta Hackmann 2009; Clara Jürgens 2005; Emma Weßeler 2007; Katharina Veltkamp 2005; Linus Wessing 2005; Naomi-Grace Lipka 2002; Selim Kiel 2006; Zoe Schlieper 2006

 



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge 8. Kurz-und Mittelstrecken Meeting des SV Blau-Weiß Recklinghausen 26.-28.10.2018