News / Beiträge

Nachwuchsschwimmfest in Oberhausen

Die jüngsten Schwimmer des SV Gladbeck 13 glänzten  jetzt beim 17. Karl Dieckmann Nachwuchsschwimmfest in Oberhausen und überzeugten auf ganzer Linie.
Die Küken unter der Leitung von Sabrina Kosberg starteten das erste Mal unter elektronischer Zeitmessung und präsentierten souverän ihre Leistungssteigerungen, trotz der starken Konkurrenz aus Oberhausen und Mülheim.


Allen voran Niko Frese (`03)  hatte großen Grund zur Freude. Über 25m Brust schwamm er überraschend den Sieg nach Gladbeck und über 50m Rücken, sowie Kraul konnte er enorme Verbesserungen vermerken. Die Rückendistanz absolvierte er in 0:57,40 min, ganze sieben Sekunden schneller als je zuvor und seine persönliche Bestmarke über Kraul konnte er um sage und schreibe sechs Sekunden unterbieten.
Auch Claudio Destino (`03) schwamm über 50m Rücken auf einer Erfolgswelle. Mit einer Zeit von 0:54,24 min steigerte er sich um stolze 6,4 Sekunden und erzielte somit den fünften Rang.
Cosima Roth stand ihren gleichaltrigen Teamkollegen kein bisschen nach und sicherte sich gleich zwei Plätze auf dem Siegerpodest. Über 25m Brust kletterte sie nach 24,63 Sekunden aus dem Wasser und ergatterte sich somit die Silbermedaille. Die  längere Strecke 50m Kraul absolvierte sie in 0:57,01 min und belohnte sich nach starker Leistung mit einer Bronzemedaille.
Für Elif Günes (`01) war dieser Wettkampf ein ganz besonderes Ereignis. Sie nahm zum ersten Mal an einem Wettbewerb teil und kehrte direkt mit einer Silbermedaille nach Gladbeck zurück. Mit der Zeit von 0:45,81 min 50m Rücken hat sie sich das Edelmetall mehr als verdient.
Fleißig Edelmetall sammelten auch Ashley Röken (`03) und Gianni Selvarolo (`02). Beide heimsten jeweils eine Bronzemedaille über die 25m Brust Distanz ein. Ashley schlug nach guten 27,82 Sekunden am Beckenrand an und für Gianna stoppte die Uhr sogar schon nach 23,72 Sekunden.
Trainerin Sabrina Kosberg zeigte sich mehr als erfreut über die vielen Erfolge ihrer Schützlinge: „Besonders die Fortschritte in der Technik haben für die großen Leistungssprünge gesorgt. Trotz des vielen Trainings und der großen Nervosität haben die Kinder den Wettkampf mehr als gut gemeistert.“
Des Weiteren profilierten sich auch folgende junge Gladbecker Talente: Lisa-Marie Stollfuss, Maike Sophie Schmidt, Sarah Braun, Anna Gosebrink, Emily Kreusel, Nele Mense, Luis Goretzko und Felix Jonuscheit.

Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Nachwuchsschwimmfest in Oberhausen