News / Beiträge

Zu Gast im "Schimm-Mekka"

Elf Aktive vertreten Gladbeck bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen. Die Titelkämpfe werden von Donnerstag, 24. Mai, bis Sonntag, 27. Mai, in Magdeburg ausgetragen. Der SV 13 schickte sieben Talente an den Start:

„Magdeburg“, titelte kürzlich die Volksstimme mit Blick auf die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften, „ist Schwimm-Mekka des Nachwuchses.“ Von Donnerstag, 24. Mai, bis einschließlich Sonntag finden diese Titelkämpfe nun in der Elbe-Schwimmhalle statt. Gemeldet sind insgesamt 830 Aktive, elf davon vertreten die Sportstadt Gladbeck: Sieben Schwimmerinnen und Schwimmer des SV 13 sowie vier des VfL konnten sich für Magdeburg qualifizieren.

Tim Spiwoks, der Trainer der Leistungsgruppe des SV 13, äußerte sich bereits unmittelbar nach den nationalen Meisterschaften in Berlin zuversichtlich, dass die Seinen bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften die eine oder andere Bestzeit schwimmen werden. Sieben Aktive schickt der Schwimmverein in Magdeburg an den Start. Dabei handelt es sich um Pascal Krause, Henning Kunkel, Nils Reinbacher, Steffen Wirgs (alle Jahrgang 1996), Joshua Loges (1997), Laura Goldbach (1998) und Lisa Siedenbiedel (1999).

 
Vor allem auf Joshua Loges wartet in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt ein wahres Mammutprogramm: Der Name des Freistil-Spezialisten taucht in den Meldelisten gleich fünfmal auf. Über 50 m, 100 m, 200 m, 400 m und 1500 m darf sich der Gladbecker der geballten nationalen Konkurrenz stellen. Laura Goldbach (100 m und 200 m Rücken, 400 m Lagen, 800 m Freistil) und Steffen Wirgs (100 und 200 m Schmetterling, 200 und 400 m Lagen) qualifizierten sich für jeweils vier Starts. Wirgs geht in seinem Jahrgang übrigens über 200 m Schmetterling als Siebtplatzierter in der aktuellen Bestenliste des Deutschen Schwimmverbandes ins Rennen, Laura Goldbach ist über 200 m Rücken auf Rang vier notiert.


Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Zu Gast im "Schimm-Mekka"