News / Beiträge

Internationale Deutsche Mastersmeisterschaften im Freiwasserschwimmen

Klaus Kalinke und Frank Gomoll

Frank Gomoll gelingt Titelverteidigung in Duisburg

Eigentlich kein Badewetter, so lautet das Fazit nach den Internationalen Deutschen Mastersmeisterschaften im Freiwasserschwimmen am vergangenen Wochenende in Duisburg. Bei lausigen Außentemperaturen wagten sich Frank Gomoll und Klaus Kalinke vom SV 13 über die 5-Kilometer-Distanz ins 18 Grad „warme" Wasser der Duisburger Regattabahn.
Trotz der unterkühlten Angelegenheit konnten sie sich am Ende über hervorragende Ergebnisse freuen. Frank Gomoll gelang es, seinen Vorjahrestitel in der Altersklasse 50 erfolgreich zu verteidigen und holte sich erneut die Goldmedaille in 1 Stunde und 10:00,02 Min. . Mit dieser Zeit konnte er seine an gleicher Stelle erbrachte Vorjahresleistung um fast zwei Minuten verbessern.
Mit Klaus Kalinke gelang auch dem zweiten Gladbecker Mastersschwimmer der Sprung in die Medaillenränge. In der sehr ordentlichen Zeit von 1 Stunde und 12;13,14 Min. schlug er hinter dem Schwimmer des SSF Bonn, Bernd Fischer, als Zweiter an und holte sich die Vizemeisterschaft der Altersklasse 55.

Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Internationale Deutsche Mastersmeisterschaften im Freiwasserschwimmen