SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

Trainingslager unter der Sonne auf Zypern

Bereits zum dritten Mal ging für einen Teil der ersten Mannschaft der SG Gladbeck/Recklinghausen die Reise ins Ostertrainingslager nach Zypern.
Mit ihren Trainern Vassili Strischenkoff und Niklas Döweling sowie der Betreuerin und Ehegattin des Cheftrainers Helene Strischenkoff flogen die 13 Aktiven des SV 13 von Düsseldorf über München in ihr sonniges Feriendomizil.

Gleichzeitig brach ein weiteres Team der SG nach Portugal auf sowie die Nachwuchsmannschaften zu ihren Trainingslagern nach Westerstede und Braunschweig.

Jeden Tag standen im Freibad von Limassol zwei harte Trainingseinheiten bei warmen 24-29 Grad an, bevor die Aktiven dann ab dem späten Nachmittag ihre Freizeit genießen konnten. So wurde noch ein Bad im Meer genommen, am Strand spaziert oder einfach nur die Sonne am Hotelpool genossen.

Der erste komplett freie Nachmittag nach 7 Trainingseinheiten wurde zudem für einen Ausflug in die Stadt von Limassol genutzt. Dort gab es Eis, der Hafen wurde besichtigt oder einfach nur gebummelt.

In den nächsten Trainingseinheiten wurden dann viele weitere harte Trainingskilometer absolviert, bis am Ostersonntag ein komplett freier Tag anstand. Dieser Tag fühlte sich für die Aktiven wie ein Hauch Urlaub an; Ausschlafen, Verweilen am Strand, ein weiterer Stadtbummel durch Limassol mit Eis essen.

In der zweiten Trainingswoche folgten dann bis zum Abflug am Freitag unermüdlich die letzten neun Einheiten. Da auch weitere Mannschaften dort ihre Trainingslager absolvierten, wurden nach einer Trainingseinheit in der 2. Ferienwoche Staffeln gegen die Limmat Sharks aus Zürich geschwommen; ein Highlight für die 13-er, gegen diese Elitemannschaft aus der Schweiz antreten zu können. Lukas Weßeler, Yannick Plasil, Timo und Steffen Wirgs stellten sich den Züricher Jungs in einer 4x 200m Freistil-Staffel. Annika Gäth, Antonia Stenbrock, Anna-Lena Pieczkowski und Jessica Gäth in einer 4x 100m Lagen-Staffel. Die Gladbecker wuchsen trotz ihrer harten Trainingseinheiten über sich hinaus und schwammen nahe an ihre Bestzeiten heran. Obwohl die Staffeln nur ganz knapp in einem Kopf an Kopf-Rennen verloren wurden, war der Cheftrainer Vassili Strischenkoff von den Leistungen seiner Schützlinge angetan. Alle Aktiven hatten viel Spaß bei dem kleinen Duell, zudem wurden auch einige neue Bekanntschaften geknüpft.

Kurz vor Abflug, am letzten Ferien-Freitag, waren nach 12 Tagen 20 Trainingseinheiten sowie 135 geschwommene Kilometer die erfolgreiche Bilanz. Erschöpft und glücklich wurde das Team nach ihrer Rückreise am späten Abend von den Eltern am Düsseldorfer Flughafen wieder in Empfang genommen.

Nun fiebern die Aktiven den NRW-Meisterschaften am 29./30.04 in Wuppertal bzw. 06./07.05. in Dortmund sowie den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Ende Mai in Berlin entgegen, um nach ihrer harten Trainingsarbeit mit Bestzeiten und guten Platzierungen aufwarten zu können.

Majelle Quarrato



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Trainingslager unter der Sonne auf Zypern