SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

NRW Jahrgangsmeisterschaften am 06./07. Mai 2017 in Dortmund

10 x Gold in Dortmund !

Die Medaillengewinner bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften

Stolz und Zufriedenheit bei Trainern und Betreuern über die fantastischen Leistungen der SG-Schwimmer bei dieser Veranstaltung!
Mit insgesamt 10 Goldmedaillen, 8 Silber- und 6 Bronzemedaillen gehörten die jungen Aktiven zu den besten Mannschaften bei dieser Veranstaltung.
Zusätzlich konnten bei 91 Starts stolze 61 persönliche Bestleistungen erzielt werden.
Startberechtigt waren die Jungs der Jahrgänge 2001-2005 und die Mädchen Jg. 2003-2005.
Obwohl der Zeitpunkt zwecks Qualifizierung zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften ja abgelaufen war, konnten viele der insgesamt 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit tollen Leistungen auftrumpfen.

Mit einer der erfolgreichsten Athleten bei dieser Meisterschaft war Lukas Weßeler vom Jahrgang 2003. Bei seinen 7 Starts wurde er lediglich einmal „ nur“ Vizemeister ( 50m Schmetterling); alle anderen Strecken konnte er in seinem Jahrgang für sich entscheiden!
Erwähnenswert sind auch seine geschwommenen Zeiten mit denen sich Lukas auf 5 Strecken verbessern konnte (50-, 100-, 400m Freistil: 0:25,79 , 0:55,34 , 4:16,08 ; 100-, 200m Schmetterling: 1:00,67 bzw. 2:16,92).
Jessica Gäth, ebenfalls Jg. 2003, ging freudestrahlend mit insgesamt 4 Medaillen, verbunden mit drei neuen Bestzeiten, nach Hause.
Zu Silber schwamm Jessica über 400m Freistil (4:38,25), Bronze sicherte sich Jessi über 200m Lagen (2:30,99) sowie über 50- und 10 m Freistil in 0:28,51 bzw. 1:01,20.

Beim SG-Partner Blau-Weiß Recklinghausen wussten gerade die Mädels des Jahrgangs 2005 zu überzeugen.
So wurde Nina Schreyer Doppelmeisterin über 100- und 200m Rücken, Nora Mion überzeugte als Siegerin über 50m Schmetterling und Fiorina Böhm sicherte sich über die 50- und 100m Freistil zwei Medaillen. Fiona Redemann freute sich über Bronze über 100m Freistil.
Fynn Redemann (Jg. 2003) überraschte alle mit seinem Sieg über 100m Rücken, sowie weitere Medaillen über 50- und 200m Rücken sowie 100m Schmetterling.
Luca Mion, ebenfalls Jg. 2003, sicherte sich Bronze über 400m Freistil und Michael Kusber gewann im Jahrgang 2002 Silber über 50m Freistil.

Doch auch die „Nichtmedaillengewinner“ – nachfolgend sind nur die Schwimmer des SV 13 erwähnt- wussten stark zu überzeugen.
Alina Bongers (Jg. 2005) steigerte sich enorm auf ihrer Paradedisziplin Freistil und belegte über 200m einen unerwarteten 4. Platz. Damit war sie nur 2/10 von der Silbermedaille und sogar nur 2/100 sek. von der Bronzemedaille entfernt. Mit ihrer Zeit von 5:11,71 über 400m Freistil belegte sie zudem noch den 6. Rang.
Ihre gleichaltrige Trainingskollegin Laeticia Lissok konnte mit einer neuen Bestzeit über 50m Rücken den 7. Platz erreichen.
Schmetterlingsschwimmerin Sophie Stollfuss, ebenfalls Jahrgang 2005, sicherte sich gleich mit drei neuen Bestzeiten über die 50-, 100- und 200m Schmetterlingsstrecken 1 x Platz 4 und 2 x Rang 6.
Tim Wolkowski (Jg. 2002) erreichte über 50m Rücken und 100m Brust jeweils Platz 5. Ein siebter und 2 achte Plätze rundeten sein gutes Abschneiden an diesem Wochenende ab. Zweimal den 8. Platz ( 200m Lagen und 200m Rücken ) konnte Niko Frese in seinem Jahrgang 2003 für sich verbuchen. Yannick Stanglow (Jg. 2005) belegte mit neuer Bestzeit über 200m Freistil den 5. Platz

Weitere Gladbecker Teilnehmer:
Christoph Siebert (2001): Zwei Bestzeiten über 50- und 200m Rücken
Felix Heming (2005): Zwei Bestzeiten über 100- und 200m Rücken
Maya Wolkowski (2005): Eine Bestzeit über 200m Rücken
Anna-Chiara Schumann (2003): Eine Bestzeit über 400m Freistil

Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge NRW Jahrgangsmeisterschaften am 06./07. Mai 2017 in Dortmund