SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

Aktive der SG Gladbeck/Recklinghausen bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin am Start

v.l.: Lukas Wesseler, Annika Gäth, Antonia Stenbrock,Vassili Strischenkoff, Timo Wirgs, Yannick Plasil, Steffen Wirgs

Soeben ist Cheftrainer Vassili Strischenkoff mit seinen Aktiven besonders erfolgreich von den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zurückgekehrt, da stehen am kommenden Wochenende die Deutschen Meisterschaften wiederum in Berlin an.
Für die nationalen Titelkämpfe haben sich 9 Aktive der SG Gladbeck/Recklinghausen (6 Athleten des SV13, 3 Athleten aus Recklinghausen) qualifiziert und werden allesamt an den Start gehen.
Während es für die nationale Schwimm-Elite im Schwimm- und Sportpark in Berlin um die Qualifikation für die Weltmeisterschaften in Budapest geht, möchten die SG-Aktiven mit guten Leistungen ihre Qualifikation zu den Meisterschaften unterstreichen. Damit verbunden spekulieren die SG-Trainer sicherlich auch mit der einen oder anderen Finalteilnahme...
Schließlich galt es nun vorrangig, die gute Wettkampfform ihrer Aktiven unmittelbar nach den Jahrgangsmeisterschaften weiterhin zu erhalten.

Nun zur Vorstellung der qualifizierten SV-13-Teilnehmer/-innen:

Annika Gäth hat wiederum ein Mammutprogramm zu absolvieren. Über 400m, 800m und 1500m Freistil sowie 200m Rücken möchte sie bei den offenen Meisterschaften beweisen, dass sie nicht nur zur Deutschen Jahrgangsspitze gehört, sondern auch im Feld der offenen Klasse ordentlich mitmischen kann.

Ebenso wird Antonia Stenbrock auf den Freistilstrecken (200m, 400m, 800m) an den Start gehen. Sollte sie an ihre Bestleistungen anknüpfen können, ist eine Top-Ten-Platzierung nicht auszuschließen.

Yannick Plasil, nunmehr amtierender Deutscher Jahrgangsmeister über 400m Lagen, ist unmittelbar nach den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften vom DSV für das European Youth Olympic Festival vom 22.07-30.07.17 im ungarischen Györ nominiert worden. Bevor er dazu in das Vorbereitungstrainingslager fährt, möchte Yannick nochmals an seine gute Leistungen der Jahrgangsmeisterschaften anknüpfen. Er ist über 100m und 200m Schmetterling sowie 400m Lagen gemeldet.

Lukas Weßeler holte sich u.a. bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften den Jahrgangstitel über 400m Freistil. Mit dieser Leistung qualifizierte sich das gerade 14 Jahre junge Talent für die offenen Deutschen Meisterschaften. Dort möchte er den Großen beweisen, dass er zu Recht dazu gehört!

Obwohl Berufsausbildung und Studium ihn zeitlich sehr beanspruchen, konnte Steffen Wirgs sich wiederum für die nationalen Meisterschaften qualifizieren. Er möchte seine Starts über 200m und 400m Freistil mit Bestzeiten krönen.

Sein jüngerer Bruder Timo Wirgs konnte sich mit seinen guten Leistungen in dieser Saison erstmalig auch für die nationalen Titelkämpfe der offenen Klasse platzieren. Er ist gern auf den langen Freistilstrecken unterwegs und wird nun über 800m Freistil starten.

Darüber hinaus werden Lukas Weßeler, Yannick Plasil und Steffen Wirgs zusammen mit dem Recklinghäuser Schwimmer Fleming Redemann die Farben der SG Gladbeck/Recklinghausen in der 4 x 200m Freistilstaffel vertreten. Dabei liebäugeln sie mit einer Top-Ten-Platzierung.

 



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Aktive der SG Gladbeck/Recklinghausen bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin am Start