SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

Internationale Deutsche Freiwassermeisterschaften der Masters in Magdeburg

SV-13-Schwimmer Klaus Kalinke holt Titel über 5.000 Meter

Klaus Kalinke im Ziel

Im Rahmen der offenen Deutschen Freiwassermeisterschaften, bei der es auch um die Qualifikation für die WM in Budapest ging, wurden auch die Masters-Meisterschaften in Magdeburg ausgetragen. SV-13 Schwimmer Klaus Kalinke ging in der Altersklasse 60 über 2.500 und 5.000 Meter an den Start. Trotz regnerischem und windigem Wetter fand er die Bedingungen bei einer Wassertemperatur um 21 Grad noch ganz gut.
Am ersten Wettkampftag reichte es für Kalinke über 2.500 Meter in der Zeit von 38:08,45 Min. immerhin zur Bronzemedaille. „Ich war auf den ersten paar hundert Metern einfach etwas zu schnell und die Wellen machten mir doch arg zu schafften“, resümierte er nach dem Rennen etwas unzufrieden. Am Sonntag über die 5.000 Meter waren die Bedingungen nicht besser, denn der Wind frischte immer mehr auf und wurde böig. Die Wassertemperatur war auch noch etwas kühler. Trotzdem lief es für Kalinke fast optimal. Nach 4 Runden a 1250 m schlug er nach 1:13;53,10 Std. als Erster an und wurde somit „Internationaler Deutscher Meister der Masters“. „Heute passte alles! Ich hatte noch genügend Kraft für einen Endspurt über die letzten 200 m und konnte die Gruppe, in der ich mich fast während des gesamten Rennens befand, gut auflösen,“ stellte er anschließend zufrieden fest.

 

Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Internationale Deutsche Freiwassermeisterschaften der Masters in Magdeburg