SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

Deutsche Masters-Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen in Gladbeck

SG Gladbeck/Recklinghausen beim Landesvorentscheid auf Platz 8

Die Masters der SG Gladbeck/Recklinghausen

Bei den diesjährigen Landesvorentscheidungen der Deutschen Masters-Mannschaftmeisterschaften, die für Nordrhein-Westfalen im Gladbecker Hallenbad ausgetragen wurden, hatten die Schwimmer der SG Gladbeck/Recklinghausen diesmal den Vorteil der kürzesten Anreise.
Obwohl einige Leistungsträger nicht zur Verfügung standen, wussten die beteiligten Schwimmer zu überzeugen und konnten ihr letztjähriges Ergebnis um gute 800 Punkte steigern. Das bedeutete im Endstand eine Verbesserung um 2 Plätze auf Rang 8. Für die Teilnahme am Endkampf, der von den besten 18 Mannschaften aller Landeentscheide bestritten wird, dürfte es aber nicht reichen. Berechtigte Hoffnungen auf die Teilnahme kann sich dagegen die Startgemeinschaft Mülheim (19922 Punkte) machen, die sich wie bereits im letzten Jahr gegen die SG Dortmund (19467 P.) durchsetzen konnte.
Den größten Anteil an den 16270 Punkten der SG Gladbeck/Recklinghausen hatte Dieter Späker, der in der Altersklasse 50 sehr erfolgreich unterwegs war. Mit seinen Leistungen über 100m Brust (1:12,79 Min, 872 P.), 100m Lagen (1:08,62 Min., 855 P.) und 200m Lagen (2:31,19 Min., 835 P.) setzte er aus heimischer Sicht die Highlights. In die Punkteregion jenseits der 800 stieß auch Pascal Fallout (AK 20) vor, der mit seiner Zeit von 2:14,65 Min. über 200m Rücken 803 Punkte beisteuerte. Die 700-Punktemarke übersprangen Dirk Misia (AK 50) über 50m Schmetterling (0:29,91 Min.), Klaus Kalinke (AK 60) über 800m Freistil (11:21,25 Min.) und 400m Freistil (5:31,49 Min.), Bernd Bienek (AK 50) über 50m Brust (0:33,65 Min.), Jan Unterberg (AK 25) über 5 m Freistil (0:25,16 Min.), Matthias Uhlich (AK 35) über 50m Rücken (0:29,12 Min.), Jeanette Dietrich (AK 25) über 100m Freistil (1:02,83 Min.) und 100m Rücken (1:11,75 Min.), sowie Mark Siebert (AK 50) über 400m Lagen (5:47,31 Min.). Mit weiteren starken Leistungen trugen auch zum guten Mannschaftsergebnis bei: Iris Kipar-Wirgs, Stefanie Sander, Thomas Spickenbaum, Günter Uhlich und Anja Dombrowa



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Deutsche Masters-Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen in Gladbeck