SV 13 Wasserball

SV 13 startet mit Sieg und Niederlage

Für die Wasserballer des SV Gladbeck 13 gab es einen Doppelspieltag zum Start ins sportliche Jahr 2016. Ein Sieg und eine Niederlage, lautet die Bilanz.
Bereits am Freitag bezwangen die 13-er die WSG Oberhausen mit 12:10. Nachdem das erste Spiel der Saison auf das Konto der Oberhausener gegangen war, war den Gladbeckern klar, dass ein Sieg Pflicht ist. Durch Treffer von Centerspieler Daniel Dieckmann und Tim Schaeper (2) entschieden die Gladbecker das erste Viertel für sich und nahmen durch das 2:2-Remis im zweiten Abschnitt die knappe Führung mit in die Pause.
Schon kurz vor der Halbzeit war klar, dass das Spiel konditionsmäßig entschieden war. Die schwimmerische Überlegenheit nutzen die 13-er aus um letzten Endes in Führung zu gehen. Nachdem das dritte Viertel mit 4:5 verloren ging, nahmen sie für den entscheidenden Durchgang noch einmal Fahrt auf. Innerhalb von eineinhalb Minuten zeigten Matthias Wöllke und Timm Schaeper, dass die Gladbecker die Punkte behalten wollen. Ebenfalls erfolgreich war im Schlussviertel Jonas Schäfer mit einem grandiosen Rückhandtor. Diese drei Treffer sorgten dafür, dass das letzte Viertel ebenfalls zu Gunsten der 13-er ausging.

Bereits am Samstagmittag folgte direkt das nächste Ligaspiel. Hierbei reisten die 13-er zu den Rivalen der SG Essen III und verloren knapp mit 7:8.

Aktuelle Seite: Home Wasserball