SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

Ausschreibung / Ablauf

Ausschreibung ELE-Triathlon Gladbeck 9. Mai 2021

 Veranstalter

SV Gladbeck 13 und Amt für Sport & Integration der Stadt Gladbeck

Leitung:

Mario Lobert (SV Gladbeck 13)

Udo Fischer (SV Gladbeck 13)

Amt für Sport & Integration der Stadt Gladbeck

Technische und organisatorische Unterstützung:

Amt für Sport & Integration, Ordnungsamt Polizei Gladbeck Deutsches Rotes Kreuz / Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Angaben zum Triathlon

Wettkämpfe

  • ELE-Kurztriathlon 800 m/38,5 km/10 km (Schwimmen/Radfahren/Laufen)
  • ELE-Volkstriathlon/Jugend 400 m/22 km/5 km (Schwimmen/Radfahren/Laufen)

Startgeld

  • ELE-Kurztriathlon 42,- € (lizenzpflichtig, ggf. Tageslizenz zu lösen [€ 21,-*], inkl. T-Shirt)
  • ELE-Volkstriathlon 36,- € (ink. T-Shirt)

*z.Zt. aktuelle Tageslizenzgebühr gem. NRWTV-Verbandstag vom 03.12.2011

Bankverbindung

SV Gladbeck 13 Triathlon
Kontonummer  110 403
(SEPA-Kontonummer:  DE37 42450040 0000110403)
Sparkasse Gladbeck
BLZ: 424 500 40 (BIC WELADED1GLA)

Hinweis

Aktuell werden keine Anmeldungen angenommen! Alle Starter aus 2020, die nicht von der Rüchtrittsklausel gebrauch gemacht hatten, bleiben weiter startberechtigt.

Die Durchführung des ELE-Triathlon 2021 erfolgt unter Coronabedingungen! Hierfür wird ein spezielles Konzept auf der Basis „Konzept zur Durchführung eines Triathlons bei Kontaktbeschränkungen“ der DTU erstellt. Nähere Informationen hierzu folgen noch. Aktuell können wohl keine Staffeln durchgeführt werden.

Zum Meldablauf, Startgeldrückzahlungen sind nicht möglich! Bis 1.05.2021 (Meldeschluss) kann aber ein/e ErsatzstarterIn gegen eine Gebühr von 5€ benannt werden. Starter, die unter falschem Namen starten werden gemäß SPO disqualifiziert. Nach Meldeschluss kann keine Änderung (auch nicht  z.B. Chipnummer ) mehr erfolgen. Entsprechende Informationen unter www.ele-triathlon.de.

 

Wettkampfordnung für den Kurz- und Volkstriathlon

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Ligaordnung, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen sowie die Rechts- und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.

Gem. DTU-Sportordnung (s. nachstehender Link) ist der Kurztriathlon ein startpasspflichtiger Wettbewerb. Dieser muss bei Abholung der Startunterlagen im Orginal vorgelegt werden. Soweit Starter/in nicht im Besitz eines DTU-Startpasses (Lizenz) sind, kann in diesen Fällen der Start mit einer zu erwerbenden Tageslizenz erfolgen. Die Tageslizenz wird gegen Barzahlung am Wettkampftag ausgehändigt, die Tageslizenzgebühr beträgt 21 EUR.

Das Mindestalter für die jeweiligen Wettkämpfe richtet sich nach der Sportordnung der DTU. Die Einverständniserklärung nach §4 Sportordnung DTU ist für alle Teilnehmer bis zur Vollendung das 18. Lebensjahr zwingend erforderlich. 

Das Windschattenfahren ist gem. Sportordnung § 25 verboten.

Detaillierte Hinweise siehe:

(Bitte beachten Sie bitte die Aktualisierungen der Ordnungen für 2019/20)

Elektronische Zeitmessung

Die Zeitmessung erfolgt mit einem ChampionChip. Wer keinen eigenen besitzt kann sich den Chip gegen eine Leihgebühr von 5€ (plus 25€ Pfandgeld, zahlbar in bar bei Abholung der Startunterlagen) ausleihen. Das Pfandgeld wird nach der Veranstaltung (Beachtet das Veranstaltungsende!) gegen Rückgabe des Chips erstattet. Wer bis zum 31.04.2021 keinen Chip eingetragen hat bekommt automatisch einen Leihchip zugewiesen.

Ausgabe der Startunterlagen erfolgt voraussichtlich:

Samstag, 08.05 2021 von 14 Uhr bis 16 Uhr

Sonntag, 09.05 2021 ab 7 Uhr

Richtzeiten

Damit der Zeitplan eingehalten werden kann, darf die:

Richtzeit für 400 m Schwimmen von 20 Minuten über die Volksdistanz und für 800 m Schwimmen von 25 Minuten über die Kurzdistanz nicht überschritten werden.

Richtzeit fürs Rad (inklusive Schwimmen) bei der Kurzdistanz 150 min, bei der Volksdistanz beträgt 80 min.

Athleten, welche das Limit nicht schaffen, können aus dem Rennen genommen werden.

Fragen ?

Anfragen bitte über unser Kontaktformular

Aktuelle Seite: Home Ausschreibung / Ablauf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.