SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

Start

Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften Nordwestfalen 08./09.12.2018 Gelsenkirchen

Regelmäßig zum Jahresabschluss richtet der Schwimmbezirk Nordwestfalen seine Meisterschaften auf der kurzen Bahn für die offene Klasse und den Jahrgangsentscheidungen aus. Obwohl ein großer Teil der Leistungsspitze an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen konnte, waren die Wettkämpfe ein toller Jahresabschluss 2018.

Gerade die heimischen Athleten des SV Gladbeck 13 mussten auf ihre Leistungsträger verzichten, die sich in direkter Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften in Berlin befinden. Doch davon ließen sich die Daheimgebliebenen nicht einschüchtern:  allein in der offenen Klasse sicherten sich die Athleten 11 Titel!

 

Christoph Siebert, Timo Wirgs, Tim Wolkoski

 Aus Sicht des SV 13 konnten sich in der offenen Klasse jeweils Medaillen sichern:

Majelle Quarrato (2001) - sie siegte über die 200m und 400m Freistil, wurde Vizemeisterin über die 100m und 200m Schmetterling und beendete die 50m Schmetterling auf den 3. Rang.

Tragisch war schon, dass Majelle wochenlang versuchte, sich über die 200m Freistil für die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften zu qualifizieren, was ihr leider nicht gelang - mit ihrer Siegerzeit hier bei den Bezirksmeisterschaften über 200m Freistil von 2:06,51 wäre sie in Berlin dabei gewesen! In den Jahrgangsentscheidungen kamen noch Titel über 200m Schmetterling, 200m Freistil und 400m Freistil hinzu.

Christoph Siebert (2001) sicherte sich in neuer pers. Bestzeit den Bezirkstitel über die 200m Rücken - über die 100m Rücken sicherte er sich noch die Bronzemedaille. In den Jahrgangsentscheidungen sicherte er sich jeweils den Titel über 100m/200m Rücken. Platz 3 über 50m Rücken schwamm seine Schwester Leonie (1999) noch nach Hause, sowie die Jahrgangstitel über 100m und 200m Rücken.

Timo Wirgs (2000) konnte sich ebenfalls in die offene Wertung mit 3 Medaillen einreihen:

Bezirksmeister wurde Timo über 200m Freistil sowie 100m Brust, als Vizemeister beendete er seine 200m Lagen. 3 x Jahrgangsmeister wurde er neben seinen bereits erwähnten Titeln in der offenen Klasse über 200m Lagen, 100m Brust sowie 200m Freistil.

Den Titel über die 200m Lagen sicherte sich Jonas Fischer.

Tim Wolkowski (2002) war an diesem Wochenende sehr gut drauf: dass konnte man an seinen vielen neuen Bestzeiten sowie an der Medaillenflut erkennen: Tim siegte in der offenen Wertung über 400m Freistil, und jeweils Platz 3 sprangen für ihn über 200m Lagen, 200m Freistil und 200m Rücken raus!

Insgesamt konnten die 13er 28 x Gold, 23 x Silber und 15 x Bronze bei den Siegerehrungen in Empfang nehmen. Zusätzlich freuten sich Aktive und Trainer des SV 13 über 125 neue persönliche Bestzeiten.

 

In den Jahrgangsentscheidungen konnten zusätzlich überzeugen:

 

Yannick Stanglow (2005) mit seinen Jahrgangstiteln über 200m Lagen, 100m Rücken, 20 m Freistil sowie den 100m Freistil. Silber sicherte er sich noch über 200m Rücken.

Der schon erwähnte Tim Wolkowski durfte sich ebenfalls 4 x Jahrgangsgold überreichen: 200m Lagen, 100m Brust, 200m Freistil und 400m Freistil. Silber kam noch für seine Leistung über 200m Rücken hinzu.

Erfolgreich war auch Alina Bongers. Mit zweimal Gold über 200m Lagen und 200m Freistil und 1 x Silber über 100m Brust in ihrem Jahrgang 2005 beendete sie diesen Wettkampf für sich.

Ebenfalls über 2 Jahrgangstitel über 100m und 200m Rücken sowie Bronze über 200m Lagen freute sich Blanca Brune vom Jahrgang 2006.

Ihre Zwillingsschwester Maja war eine Medaille besser: Maja siegte über 100m Freistil und 200m Brust, sowie Vizejahrgangsmeisterin über 200m Lagen und 100m Brust.

Felix Heming – 2005- konnte mit neuer Bestzeit über 100m Brust den Jahrgangstitel gewinnen, Silber sicherte er sich noch über 200m Lagen sowie 200m Brust,

3 Jahrgangsmedaillen waren die Ausbeute für Vianne D`Amico – 2007- sie sicherte sich den Titel über 200m Rücken sowie Silber über 100m Rücken und 200m Freistil.

Weitere Medaillengewinner:

Emily Stanglow - 2008 - Pl. 3 über 100m und 200 m Freistil

Hannah Buttler - 2006 - Pl. 2 über 100m Rücken und 200m Freistil, Pl. 3 über 100m Freistil

Julian Emmerling - 2003 - Pl. 3 über 100m Rücken

Laeticia Lissok - 2005 - Pl. 3 über 200m Rücken

Lena Thiehofe - 1994/AK 20 - Pl. 3 über 200m Brust und 50m Schmetterling

Lennart Strube - 2006 - Pl. 2 über 200m Schmetterling, Pl. 3 über 200m Rücken

Liliana Lazarowitz - 2007 - Pl. 2 über 100m Freistil

Lorena Lissok - 2007 - Pl. 2 über 100m und 20 m Brust und 200m Schmetterling

Naomi Lipka - 2002 - Pl. 2 über 100m und 200m Rücken, Pl. 3 über 200m Freistil

Selim Kiel - 2006 - Pl. 3 über 200m Schmetterling

Weiter waren für die SG/SV 13 am Start:

Alexandra Popp; Charlotte Veltkamp; Clara Jürgens; Frederike Purat; Katharina Veltkamp; Linus Wessing; Maya Wolkowski; Mia Kanotowsky; Sina Schäfer und Zoe Schlieper.

  

Für die Bezirksveranstaltung noch zu jung, aber trotzdem an diesem Wochenende am Start!

Drei Aktive des Aufbaukaders des Jahrganges 2009 gingen an diesem Wochenende in Duisburg  beim 12. Adventsschwimmfest an den Start: dort bewiesen sie ihr Können und Leistungsvermögen und ließen ihrer Konkurrenz öfter das Nachsehen!

So sicherte sich Juliana Buttler mit ihrer Zeit von 1:14,92 über 100m Freistil nicht nur den Sieg im Duisburger Wedaubad, sondern sie führt aktuell mit dieser Zeit die Deutsche Bestenliste in ihrem Jahrgang 2009 an. Weiter ganz oben auf dem Siegertreppchen stand sie noch über die die 200m Lagen sowie 200m Rücken.

Jana Brauckmann sammelte ebenfalls fleißig Medaillen:  jeweils Silber über 50m Brust und 200m Lagen sowie Bronze über 200m Brust.

Berit Strube fischte sich mit ihrem Sieg über die 100m Schmetterling Gold und wurde mit der entsprechenden Medaille geehrt!

Aktuelle Seite: Home Start Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften Nordwestfalen 08./09.12.2018 Gelsenkirchen