SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

Start

SG G/R holt Sieg über den Mannschaftspokal in Warendorf!

Am 06.04./07.04. 2019 war die SG Gladbeck/ Recklinghausen mit fast allen Aktiven in Warendorf beim Sparkassenpokalschwimmen am Start und stellte dort die größte Mannschaft (andere Aktive schwammen an diesem Wochenende in Den Haag oder in Erfurt).

Bild der Mannschaft SG G/R

Nach 368 Starts hieß dann der Gesamtsieger der Mannschaftswertung SG Gladbeck/ Recklinghausen, neben dem Siegerpokal gab es noch einen kleinen Obolus für die Teamkassen, sehr zur Freude aller Aktiven.

Siegerehrung des Mannschaftspokals

Den letzten Wettkampf vor den Ostertrainingslagern nutzten die Schwimmer noch einmal um vor den Ferien schon Zeiten für die anstehenden Meisterschaften zu ergattern. So konnten die Meldungen für die NRW Jahrgangsmeisterschaften noch um einige Schwimmer und Strecken ergänzt werden.

Auch schwamm Yannick Stanglow weitere Pflichtzeiten für die DJM in Berlin, andere Aktive schrappten jetzt nur noch knapp an den Zeiten der DJM vorbei, so dass sich der Trainerstab einig war das nach den Einheiten auf Zypern und Portugal noch was gehen wird.

60 Siege, 41x 2. Plätze bzw. 3. Plätze und 204 neue Bestzeiten. Warendorf hat wohl schnelles Wasser. Quer durch die Altersklassen sprangen die Aktiven auf das Treppchen, teilweise war dieses sogar ganz in SG-Hand.

Sehr stark zeigten sich die Kinder des Aufbaukaders von Nicole Buttler. Die Jüngsten (Jg. 2011), Mia Brauckmann (3x Gold) und Pia Kleinhückelkoten (2x Silber), des Kaders ließen nichts anbrennen. Die Dauergäste auf dem Treppchen waren Jana Brauckmann (3x Gold,2x Silber) und Juliana Buttler (5x Gold, 1x Silber).

Juliana Buttler, Jana Brauckmann 

Weitere Medaillienträger waren Ferdinand Böttner (1x Gold, 1x Silber, 1x Bronze), Carlotta Hackman, (1x Bronze), Carolina Kandziora (1x Silber), Felix Kleinhückelkoten (2x Bronze), Anna Nehm (1x Gold), Lilia Sophie Rauer (2x Bronze) und Berit Strube (1x Silber, 1x Bronze).

Bei den Schwimmern des Leistungskaders von Vassili Strischenkoff ging so einiges. So sicherte sich Yannick Stanglow (4x Gold) weitere Starts bei der DJM in Berlin über die Strecken 50 und 200 Freistil. Tim Wolkowski (3x Gold) schrappte über die 200 Lagen an der Qualifikationszeit der DJM nur knapp vorbei. Hannah Buttler siegte über die 200 Rückenstrecke, 2. wurde sie über die 100 Rücken und 3. über die 200 Freistilstrecke ihres Jahrgangs. Neuzugang Niklas Janik (Jg.2001) belegte über die 200 Freistilstrecke den 3. Platz. Auch schwamm er über die 50 m Strecken nur knapp an den Pflichtzeiten für die DJM vorbei. Naomi-Grace Lipka sicherte sich 1x Silber und 1x Bronze über die Rückenstrecken. Maya Wolkowski freute sich über zwei neue Bestzeiten und durfte 2x Silber und 2x Bronze mit nach Hause nehmen.

Über weitere Bestleistungen freuten sich:

Julian Emmerling, Mia Przystav, Frederike Purat, Charlotte Veltkamp und Justus Vollmer.

Aktuelle Seite: Home Start SG G/R holt Sieg über den Mannschaftspokal in Warendorf!