SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

Start

20. Münsteraner Sprintpokal

Besser kann man eine neue Schwimmsaison nicht beginnen!

Beim 20. Münsteraner Sprintertag- schon traditionell immer der 1. Wettkampf nach den Sommerferien- hat das junge Team der SG Gladbeck/Recklinghausen ( hier vertreten nur durch den SV Gladbeck 13) stark auf sich aufmerksam gemacht! Eigentlich war der Wettkampf lediglich dazu gedacht, was nach 4 Wochen Training an Leistungen abgerufen werden kann.

Die Teilnehmer des Anschluß - und Aufbaukaders sicherten sich insgesamt 46 Medaillen: 15 jeweils in Gold und Silber, 16 x Bronze! Darüber hinaus überraschten die Jungaktiven ihre Trainer mit einer wahren Flut von persönlichen Bestzeiten sowie Saisonbestzeiten: bei 116 Starts konnten stolze 104 neue Bestleistungen verbucht werden! Eine beeindruckende Leistung der 13er!

Juliana Buttler, Mia Brauckmann, Nathanael Vogt

Die jüngsten Starter gehörten gerade eínmal dem Jahrgang 2011 an.

 Erfolgreichster Goldfisch war der erst 9-jährige Nathanel Vogt! Jeden seiner Starts beendete er mit einer neuen Bestzeit sowie mit einer Medaille: Gold sicherte er sich über 25 m und 100 m Schmetterling sowie über 100 m Brust, die Silbermedaille erhielt er für seine Leistungen über 50 m Freistil und 100 m Rücken.

Ebenfalls 3 x auf Platz 1 schwamm Juliana Buttler (2009): 50 m Schmetterling, 100 m Rücken und 100 m Freistil waren ihre Siegstrecken. Erstmalig schwamm Juliana 100 m Freistil unter der imaginären 1:10: mit ihrer geschwommenen Zeit von 1:09,45 hat sie sich aktuell auf Platz 1 der Bestenliste des Deutschen Schwimmverbandes gesetzt.

Jüngste Doppelsiegerin war vom Jahrgang 2011 Mia Brauckmann! Sie durfte sich über die 100 m Freistil und 100 m Brust die Goldmedaille überreichen lassen, die 25 m beendete sie als Zweite und Bronze kam noch für die 50 m Rücken hinzu.

Mit 1 x Gold kehrten aus Münster zurück:

Ferdinand Böttner   (2008)  über 100 m Brust, Bronze über 100 m Freistil

Jana Brauckmann  (2009)  ebenfalls über 100 m Brust und Bronze über 100 m Freistil

Vianne D`Amico  ( 2007) siegte über 100 m Rücken, Platz 2 über 100 m Freistil

Felix Kleinhückelkoten   (2009) siegte Über 100 m Brust

Berit Strube  ( 2009)  über 100 m Schmetterling, Pl. 3 über 50 m Freistil

Lennart Strube  ( 2006)  ebenfalls über 100 m Schmetterling. Pl. 2 über 100 m Rücken

Linus Wessing  ( 2005)  über 100 m Brust, Pl. 2 über 100 m Schmetterling u. Pl. 3 über 100 m Rücken

Weiter wurden folgende Aktiven für ihre Leistungen mit Medaillen belohnt:

Sophia Berndt   (2011)   Pl. 3 über 100 m Brust

Isabelle Conrade  (2011)  Pl. 2 über 100 m Brust

Mia Kanotowsky  (2007)Pl. 3 über 100 m Rücken

Selim Kiel  (2006) Pl. 3 über 100 m Rücken

Pia Kleinhückelkoten  (2011)  Pl. 2  über 100 m Rücken, Pl. 3 über 100 m Freistil

Mia Przystav  (2009)  Pl. 3 über 100 m Schmetterling

Franziska Purat  (2010)  Pl. 3 über 100 m Brust

Lilia-Sophie Rauer  (2009) Pl. 2 über 50 m Schmetterling, Pl. 3 über 100 m Rücken

Lea Röckner  (2004)  Pl. 2 über 100 m Brust

Zoe Schlieper  (2006)  Pl. 2 über 100 m Schmetterling, Rücken und Freistil, Pl. 3 über 100 m Brust

Emily Stanglow (2008)  Pl. 2 über 100 m Brust, Pl. 3 über 100 m Rücken und Freistil

Justus Vollmer  ( 2009)  Pl. 2  über 100 m Schmetterling, Pl. 3 über 50 m Freistil

Mit Bestzeiten belohnten sich zudem:

Carlotta Hackmann (2009), Stella Modro (2010), Frederike Purat (2008), Sina Schäfer (2008), Charlotte Veltkamp (2008) und Emma Weßeler ( 2007)

Aufbaukader: o.v.l.: Mia Brauckmann, Berit Strube, Mia Przystav, Carlotta Hackmann, Franziska Purat u.v.l.: Nathanael Vogt, Justus Vollmer, Sophia Berndt, Isabelle Conradi, Pia Kleinhückelkoten, Stella Modro

 

Aktuelle Seite: Home Start 20. Münsteraner Sprintpokal