SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

Start

Reiche Ausbeute von 48 Medaillen beim 15. Münsteraner Mittelstreckenvergleich

Am 25.01./26.01.2020 war der Aufbaukader des SV Gladbeck 13 im Stadtbad in Münster vertreten. Dort konnten die Jüngsten ihren Trainingsfleiß unter Beweis stellen.

Aufbaukader

Die Jahrgänge 2012 durften lediglich die 100 m Freistil- und 100 m Rückenstrecken absolvieren. Hier zeigte sich Myrtha Vogt sehr stark. Sie siegte jeweils über die 100 m Freistilstrecke in einer Zeit von 1:41,85 min und die 100m Rückenstrecke in einer Zeit von 1:47,01 zurück.

Jan Vollmer siegte über die 100m Rückenstrecke. Ethan Marche durfte einmal die Goldmedaille über die 100 Freistil und die Bronzemedaille über die 100m Rückenstrecke mit nach Hause nehmen. Luna Schäfer freute sich zweimal über die Silbermedaille.

 Von den älteren war die Medaillenjägerin Berit Strube (Jg. 2009) und der Medaillenjäger Nathanael Vogt (Jg. 2010) mit jeweils sechs Medaillen.

Berit Strube siegte über die 400 Lagen in einer Zeit von 6:28,04 min. Über die 100 Freistilstrecke, sowie die 100 Rückenstrecke und die 200 Schmetterlingstrecke wurde sie Zweite. Für die 100 Brust- und 200 Lagenstrecke nahm Berit Strube die Bronzemedaille entgegen.

Nathanael Vogt erhielt fünfmal die Silbermedaille (100 Freistil, 100 Lagen, 200 Brust, 100 Brust, 200 Lagen). Über die 200 Freistil wurde er Dritter.

Lilia Sophie Rauer (Jg. 2009) freute sich riesig über die Goldmedaille über die 200 Schmetterling, auch nahm sie dreimal die Silbermedaille entgegen.

Justus Vollmer wurde über die 100 Schmetterling Erster, über die 200/400 Freistilstrecken stand er auf dem 2. Platz. Über die 100 Rücken erhielt er die Bronzemedaille.

Mia Przystav (Jg.2009) freute sich riesig über eine Silbermedaille und drei Bronzemedaillen.

Carlotta Hackmann (Jg. 2009) stand über die 200 Bruststrecke auf den 2. Platz, über die 400 Lagen stand sie auf den 3. Platz.

Franziska Purat (Jg. 2010) konnte zweimal die Silbermedaillen über ihre Lieblingsstrecken, 100/200 Brust, mit nach Gladbeck nehmen.

Mia Brauckmann und Isabelle Conradi (beide Jg. 2011) nahmen jeweils eine Goldmedaille (Mia. 100 Lagen/ Isabelle: 100 Brust) und zwei Silbermedaillen mit nach Hause. Pia Kleinhückelkoten stand über die 100/200 Freistil, 100/200 Rücken auf dem dritten Platz.

Gute Leistungen zeigten auch Mina Schröder (Jg. 2011) und Sophia Berndt (Jg. 2011).

Aktuelle Seite: Home Start Reiche Ausbeute von 48 Medaillen beim 15. Münsteraner Mittelstreckenvergleich