Corona macht auch im zweiten Jahr einen Strich durch die Rechnung

Der Vorstand sieht sich aufgrund der pandemischen Entwicklung gezwungen das jährliche Herbstfest zum zweiten Mal in Folge abzusagen. Zuvor war ebenfalls die jährliche Nikolausfeier mit Laternenumzug für die kleinen SchwimmsportlerInnen geplant.
"Wegen der aktuellen Entwicklung der Fallzahlen, sehen wir uns gezwungen die Veranstaltungen kurzfristig absagen zu müssen", gibt Mario Lobert, Geschäftsführer des SV13, bekannt. "Die Vereinstreue und Leistung der Athletinnen und Athleten werden wir nicht vergessen. Derzeit gilt es aber der Verantwortung gerecht zu werden und die Gesundheit unserer Mitglieder zu schützen. Der Vorstand hofft auf das Verständnis aller Jubilare, Sportler und Mitglieder." Während die Nikolausfeier ersatzlos gestrichen wird, arbeiten die Verantwortlichen schon an einer Ersatzveranstaltung für die zu Ehrenden Vereinsmitglieder. Geplant ist diese für den 20. August 2022.
"Wir hoffen dann im Sommer bei gutem Wetter die Feier freien Herzens nachzuholen!", so Lobert weiter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.