SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

Bei den NW Bezirksmeisterschaften in Gelsenkirchen schwamm Juliana Buttler ( Jahrgang 2009) gleich drei neue NRW- Jahrgangsrekorde in ihrem Jahrgang über 100 Freistil (1:05,83min), 200 Freistil (2:25,08min) und 400 Freistil (5:06,56min). 

Juliana Buttler

Zur Zeit führt sie über diese drei Strecken ebenfalls auch die DSV- Bestenliste in ihrem Jahrgang an.

 

Ab sofort unterstützen -vier- neu ausgebildete Schwimmlehrerassistenten den SV 13 bei der Schwimmausbildung der Kinder. 

Tim Wolkowski, Jessica Volmer, Katrin Lea-Vogt und Catharina Kleinhückelkoten absolvierten erfolgreich den Lehrgang zum Schwimmlehrerassistenten.

Tim Wolkowski, Jessica Volmer, Katrin Lea-Vogt und Catharina Kleinhückelkoten

Die Inhalte der Ausbildung zum Schwimmlehrerassistenten sind:

Wassergewöhnung, -bewältigung & -sicherheit

  • Sportpädagogik, Methodik & Didaktik
  • Spiel- & Übungsformen, Hilfsmittel
  • Rechtliche & organisatorische Grundlagen
  • Integration & Inklusion

Die Teilnehmer können jetzt. den Verein bei der Durchführung der Angebote im Anfängerschwimmen unterstützten und die Qualität der Schwimmausbildung weiter steigern.

Stolz können die Aktiven sowie die Verantwortlichen der SG Gladbeck/Recklinghausen sein! Beim diesjährigen Durchgang auf Bezirksebene kam die SG auf insgesamt 9 Medaillen! Das bedeutet: jede Altersgruppe, die an den Start ging, sicherte sich stets eine Medaille!

Team SG Gladbeck/Recklinghausen

Gewertet wurde in folgenden Altersgruppen: Jugend A: 2002/2003,  Jugend B 2004/2005, Jugend C  2006/2007 sowie die Youngster Jugend D 2009/2010!

Der Wettkampf wurde immer in der Staffelform in allen 4 Lagen gewertet: also Freistil - Brust - Rücken – Schmetterling sowie die Lagenstaffel! Schwammen in den ersten Lagen alle 4 Starter in einer Lage, musste in der Lagenstaffel jeweils ein Aktiver in vorgegebener Reihenfolge eine Lage schwimmen.

Überaus erfolgreich kehrten die Aktiven der SG Gladbeck/Recklinghausen von den Nordrhein-Westfälischen Kurzbahnmeisterschaften, die am vergangenen Wochenende einmal mehr in der imposanten „Schwimmoper“ in Wuppertal stattfanden, zurück. Letztendlich standen 19 Goldmedaillen, 13 Silbermedaillen, 9 Bronzemedaillen sowie einige Finalteilnahmen zu Buche. Dies bedeutet Platz 3 im Medaillenspiegel hinter den Bundes- bzw. Landesleistungsstützpunkten Essen und Dortmund und unterstreicht einmal mehr die erfolgreiche Arbeit in den beiden Stammvereinen der SG.

Teilnehmer NRW Kurzbahnmeisterschaften 

Allein 16 Aktive aus dem Leistungskader des Stammvereins SV Gladbeck 13 hatte Cheftrainer Vassili Strischenkoff gemeldet.

Am 02.11.2019 nahmen 28 Nachwuchsschwimmer der SG Gladbeck/ Recklinghausen am 22. Sterkrader Nachwuchsschwimmfest in Oberhausen teil. Die Ausbeute lag bei 44 Medaillen (15x Gold, 12x Silber, 17x Bronze).

Die jüngsten Schwimmer (Jahrgang 2012) nahmen bei dieser Veranstaltung an dem kindgerechten Wettkampf teil und absolvierten u.a. die 25m Strecken in Kraul, Brust, Schmetterling und Rücken.

Bei den jüngsten war Myrtha Vogt die Medailliensiegerin mit 4 Silbermedaillen. 

Myrtha Vogt, Luna Schäfer

Jan Vollmer durfte sich über 1x Gold, 1x Silber und 1x Bronze freuen. Luna Schäfer erlangte über ihre Lieblingsstrecke (25 Rücken) die Goldmedaille, über die 25 Schmetterling konnte sie die Bronzemedaille in Empfang nehmen. Ethan Marche konnte die Bronzemedaille über die 25m Rückenstrecke mit nach Hause nehmen.

Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen