SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

DM-Teilnehmer Yannick Plasil und Niko Frese gebührend im Vereinsheim des SV 13 empfangen

Traditionell werden die erfolgreichen Schwimmer sowie ihr Trainer Vassili Strischenkoff nach den Deutschen Meisterschaften durch den Vorstand im SV-13-Vereinsheim in einer kleinen Feierstunde gebührend empfangen.  Sehr zur Freude der Aktiven ließ es sich auch Bürgermeisterin Bettina Weist nicht nehmen, die Schwimmer zu ehren. Auch die Schwimmkolleg*innen, einige Vereinskollegen sowie die Eltern der erfolgreichen Athleten nahmen gern an dieser Feierstunde teil.

Nach den Begrüßungsworten des Vorsitzenden Dr. Michael Kraus, gratulierte die Bürgermeisterin Bettina Weist den beiden Aktiven Yannick Plasil und Niko Frese zu ihren herausragenden Leistungen. Zudem betonte sie, stolz zu sein, dass die beiden Schwimmer sowie ihr Trainer den Ruf der Sportstadt Gladbeck  mit vier Finalteilnahmen und dem Gewinn der Bronzemedaille durch Yannick Plasil erfolgreich vertreten zu haben.  Zudem übergab sie ihnen ein kleines Präsent.

 

Der Vorsitzende Michael Kraus schloss sich diesen Glückwünschen an und würdigte die Leistungen von Yannick und Niko im Namen des Vereins. Über 200m Schmetterling hatte Yannick Plasil nicht nur die Bronzemedaille gewonnen, sondern zugleich mit einer neuen Bestzeit von 1:59,68 den Vereinsrekord des 1. Vorsitzenden Michael Kraus nach fast 40 Jahren gebrochen.

Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen DM-Teilnehmer Yannick Plasil und Niko Frese gebührend im Vereinsheim des SV 13 empfangen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.