Junge Talente des SV 13 überzeugen bei den Deutschen Meisterschaften im schwimmerischen Mehrkampf in Dresden

Die Nachwuchstalente aus den Jahrgängen 2010 und 2011 kämpften am vergangenen Wochenende in Dresden bei den Deutschen Meisterschaften Schwimmerischer Mehrkampf um Titel und Platzierungen. Ein großer Erfolg für jeden Einzelnen war bereits die Qualifikation zu diesem nationalen Höhepunkt der jüngsten Schwimmtalente.

Aus den Reihen des SV 13-Anschlusskaders konnten sich Mia Brauckmann (Jg. 2011), Isabelle Conradi (Jg. 2011) sowie Nathanael Vogt (Jg. 2010) über ihre Qualifikation freuen.

Der schwimmerische Mehrkampf besteht aus insgesamt 5 Strecken. Geschwommen werden 100m, 200m und 50m Beine in der Hauptlage sowie 400m Freistil und 200m Lagen. Die Punkte aller Strecken werden zusammenaddiert und so die Mehrkampfmeister ermittelt.

Mia Brauckmann (Hauptlage Brust) schwamm gleich vier persönliche Bestzeiten (50m Brust Beine, 100m Brust, 200m Brust und 400m Freistil) und belegte am Ende einen starken 11. Platz.

Auch Isabelle Conradi (Hauptlage Rücken) verbesserte gleich viermal ihre Bestzeit teils sehr deutlich (50m Rücken Beine, 100m Rücken, 200m Rücken und 400m Freistil) und durfte sich über Platz 15 freuen.

Nathnael Vogt (Hauptlage Brust) durfte im Jahrgang 2010 bereits im März bei seinem ersten Deutschen Schwimm-Mehrkampf (Verschiebung aus 2021) an den Start gehen. Nun folgte seine zweite Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft im Schwimm-Mehrkampf. Dort bestätigte er seine Qualifikationszeiten und erkämpfte sich ebenfalls einen starken 15. Platz im Teilnehmerfeld der besten nationalen Nachwuchsathleten.

Das Trainerteam Judith Hermeler und Christian Wittenbrink kann zu Recht sehr stolz auf ihre Schützlinge sein. Beide betonen ausdrücklich, dass sich alle drei Aktiven auf nationaler Ebene sehr stark präsentiert haben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.