Auf ins Münsterland! SV13-Aufbaukader nahm am Münsteraner Mittelstreckenvergleich teil

Gladbeck, 23.01.2023  Beim Münsteraner Mittelstreckenvergleich trat der Aufbaukader der Schwimmgemeinschaft Gladbeck / Recklinghausen am letzten Wochenende (21/22.01.23) gegen weitere 17 Schwimmvereine an – insgesamt wollten sich 246 Schwimmerinnen und Schwimmer im Wettkampf beweisen, davon waren 13 Gladbecker Schwimmtalente am Start.


Am ersten Wettkampf-Tag konnte Emma Rotthoff (Jahrgang 2013) die Bronzemedaille in 100m Freistil erschwimmen, Tom Kleinhückelkoten - ein Jahr jünger (2014) - konnte sich auf der zweiten Treppenstufe platzieren und Silber mit nach Hause nehmen.


Über 100m Lagen belegte Emma Rotthoff ebenfalls den 3. Platz, ebenso wie Ihre Schwimmkollegin Josefine Aydin (Jahrgang 2014). Tom Kleinhückelkoten schaffte es bei 100m Lagen auf den ersten Platz und konnte für sich und seinen Kader Gold sichern.


Am zweiten Wettkampf-Tag erarbeitete sich das Schwimmteam rund um Nicole Buttler – Trainerin des Aufbaukaders und sportliche Leitung des Vereins – zwei weitere Medaillen. Josefine Aydin (2014) belegte über 200m Freistil den 3. Platz. Maja Renner legte mit der Silbermedaille über 200m Lagen nach.


Das 13-köpfige Schwimmteam trat den Heimweg nach Gladbeck mit gemischten Gefühlen an. Die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer hatten sich noch mehr Medaillen erhofft, aber dieses Wochenende war erst das zweite Wettkampf-Wochenende in 2023 und mit dem stetigen Training (zwischen 3-4x die Woche) wird sich die Medaillien-Anzahl sicherlich noch nach oben steigern lassen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.