SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

DMS-J in Gladbeck sorgt für gute Stimmung

Die Schwimmer des SV Gladbeck 13 starteten vergangenes Wochenende beim Nordwestfälischen Mannschaftswettbewerb DMS-J im Gladbecker Hallenbad und ließen so manche Staffelkonkurrenz hinter sich.
Alle Mannschaften mussten insgesamt fünf Staffeln (Schmetterling, Rücken, Brust, Kraul und Lagen) schwimmen. Lediglich die Länge der zu schwimmenden Strecke variierte je nach Altersklasse. So mussten Jugend A, B und C alle Lagen mit einer 4*100m Staffel absolvieren. Die D Jugend stand vor dem gleichen Programm mit Ausnahme der Schmetterlingsstaffel. Hier mussten nur 4*50m geschwommen werden.

alt

 

 

 

 

Die jüngsten Mannschaften der E Jugend mussten über Rücken, Brust und Kraul für 4*50m an den Start gehen, sowie  für 4*25m Schmetterling und Lagen.
Im heimischen Trainingsbecken konnte vor allem die männliche B-Jugend des SV13 überzeugen. Mit Ausnahme der Rückenstaffel (Platz 2), konnten sie mit jeder Staffel den Sieg nach Gladbeck schwimmen. Die Endzeit von 22:16,04 min. bedeute den Gesamtsieg vor der Mannschaft der SG Schwimmen Münster. Zum Siegerteam des Jahrgangs 1996/97 gehörten: Joshua Loges, Steffen Wirgs, Pascal Krause, Henning Kunkel und Nils Reinbacher.


Das Team der weiblichen B Jugend um Judith Epping, Laurie Krausa, Kim Uhlendorf und Laura Eichler erschwamm sich den zweiten Platz in der Endwertung. Mit einer Zeit von 23:58,49 min. schwammen sie schneller als die SG Schwimmen Münster, aber mussten sich dem VFL Gladbeck geschlagen geben.

alt

Die männliche Jugend D (Jg. 2000/01) sicherte sich mit 26:36,58 min. den dritten Rang vor der ersten und zweiten Mannschaft der SG Schwimmen Münster. Die Staffeln bildeten: Askin Mert, Deniz Koc, Roman Epping, Timo Wirgs und Nikolas Möning.

alt

In der weiblichen D- Klasse schickte der SV13 gleich zwei Staffelteams an den Start. Die erste Mannschaft, bestehend aus Alina- Marie Mogel, Mandy Illner, Hannah Krausa, Anna-Lena Joormann und Chiara Pohl, schwamm sich ebenfalls auf Rang drei. Die Endzeit von 26:29,87 min. ist von der SG Schwimmen Münster und dem VFL Gladbeck unterboten worden.


Die zweite Mannschaft sicherte sich mit einer Endzeit von 31:03,30 min. den siebten Platz. Zum Team gehörten: Maylea-Theresa Thesing, Majelle Quarrato, Nele Machnik, Lara Krügel und Alexa Kückelmann.
Der SV Gladbeck 13 stellte zudem eine Mannschaft in der jüngsten Altersklassenkombination (2002/03) auf. Die Staffeln der Jugend E sind so genannte „mixed-Staffeln“, in denen Jungen, sowie Mädchen gemischt antreten können. Für Gladbeck gingen allerdings nur Jungen an den Start. Tim Wolkowski, Simon Meier, Lukas Weßeler, Ari Jürgens, Aaron Arndt heißen die erfolgreichen Küken des SV13. Sie sicherten sich den dritten Platz mit einer Gesamtzeit von 12:11,59 min. hinter dem SV Neptun Recklinghausen und der SG Schwimmen Münster.


Neben den guten Gesamtergebnissen der einzelnen Staffeln freuten sich die Trainer der verschiedenen Mannschaften des SV13 auch über zahlreiche Bestzeiten.
Der Mannschaftswettbewerb auf Nordrheinwestfälischer Ebene wird am 19. und 20. November in Essen auf der Kurzbahn stattfinden.

Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge DMS-J in Gladbeck sorgt für gute Stimmung