SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

Herbstmeeting in Oberhausen

14 Tage nach dem 1-wöchigen Trainingslager in Westerstede  überprüften  die Akiven des Anschlusskaders des SV Gladbeck 13 – bestehend aus den Jahrgängen 1999 – 2001 – ihre Leistungen beim Herbstmeeting der SG Oberhausen. Am Ende der Veranstaltung konnten sich Trainer und Aktive über  insgesamt 21 x Gold, 4 x Silber und 8 x Bronzemedaillen freuen. Insgesamt konnten die Gladbeecker bei  39 Starts 28 persönliche Bestleistungen vorweisen.

alt



Das Küken der Mannschaft war Anna-Lena Joormann vom Jahrgang 2001. Bei 5 Starts errang sie 5 x Gold mit insgesamt 4 pers. Bestleistungen. Hervorzuheben sind die Leistungen über 100 und 200 m Brust ( 1:29,65 bzw. 3:11,68) mit denen sie die Bestenliste in ihrem Jahrgang in NRW anführt. Weitere Siege verbuchte Anna-Lena noch über  200 m Lagen (3:01,44), 100 m Freistil (1:15,26) sowie über die 200 m Freistil in 2:47,04.
Bei den Jungen des Jahrganges 2001 steigerte sich Cedrik Kempowski über die 200 m Brust auf 3:46,34  und erhielt dafür die Goldmedaille. Bronze erschwamm sich Cedrik über 100 m Brust in p.B. von 1:43,89 sowie über 100 m Freistil in 1;24,81. Die 200 m Freistil und die 100 m Rücken beendete er als 4 bzw. als 5.
2 x Bestzeit von Mert Askin – Jahrgang 2001- brachten ihm 2 Medaillen: über 200 m Freistil verbesserte er sich auf 2:47,72 ( Pl. 3) und über 200 m Rücken brachte ihm die Leistung von 3:06,87  die Silbermedaille.


Große Sprünge in der Rückendisziplin konnte Alina Mogel – Jahrgang 2000- verbuchen. Die Steigerung auf 2:55,09 brachten ihr den Sieg über die 200 m Strecke, und über 100 m steigerte sie sich auf 1:21,17 ( Pl. 3). Weiter erzielte Alina noch gute Ergebnisse über 200 m Lagen und  200 m Brust
Hannah Krausa freute sich über die Bronzemedaille, die sie für die 200 m Rücken in 3:02,97 erhielt.
Weiter belegte sie noch Plätze über 100 m Rücken, 100 m Schmetterling und 100 m Freistil.
Roman Epping – ebenfalls Jahrgang 2000- verbesserte seine pers. Bestleistung über 200 m Rücken auf 2:57,32- was mit Gold belohnt wurde, und über 200 m Freistil belegte er in 2:42,00 den Silberplatz, Bronze erhielt Roman noch für seine Leistung über 200 m Lagen (3:06,29)
Sein Trainingskollege Timo Wirgs ( 2000)  steigerte sich über 200 m Brust auf 3:17,27 und wurde für diese Leistsung mit der Goldmedaille belohnt, Bestleistung über 200 m Lagen in 2:59,58 brachte ihm den 2. Platz ein. Die gleiche Medaillenfarbe erzielte er für seine Leistung über 200 m Freistil (2:37,81)
Aus der Leistungsmannschaft überprüfte Steffen Wirgs – Jahrgang 1996 – seine Leistung über 200 m Schmetterling und konnte dann am Ende in neuer Bestzeit von 2:17,30 die Goldmedaille in Empfang nehmen.
Zwar keine Medaillen, dafür aber mehrere Bestzeiten konnten für sich verbuchen:


Mandy Illner – 2000:                Chiara Pohl – 2000:                    
100 m Brust in 1:39,69            100 m Brust  in 1:40,08

         
100 m Freistil in 1:26,03           100 m Schmetterling in 1:45,24


100 m Schmetterling 1:53,13    200 m Brust in 3:34,71

       
200 m Brust 3:32,98                200 m Lagen in 3:18,69    

Daniel Figge  - 1999:
200 m Rücken  3:08,91

100 m Freistil  1:19,33

100 m Rücken  1:28,23

200 m Freistil 2:52,06          

Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Herbstmeeting in Oberhausen