SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

Pokale für Jürgens und Askin vom SV Gladbeck 13

 Eine bleibende Erinnerung für ihre dritten Plätze im Mehrkampf

Der schwarz-gelbe Gladbecker Nachwuchs überzeugt beim 15. Münsteraner Sprinttag im Mehrkampf. Mit 31 Aktiven aus dem Aufbau- und Nachwuchskader trat der SV Gladbeck 13 in der Universitätsstadt an.


Der Aufbau- und Nachwuchskader des SV Gladbeck 13 war mit 31 Aktiven und ihren Trainerinnen Anja Krausa und Gabi vom Wege in Münster bestens vertreten und lieferte einmal mehr den Beleg, dass die Nachwuchsarbeit der Schwarz-Gelben Früchte trägt.
Bei den Mädchen stand Clara Jürgens (Jahrgang 2005) in der Mehrkampfwertung auf dem Treppchen. Drei dritte und ein fünfter Platz bedeuteten in der Gesamtwertung Bronze. Hinzu kam Gold über 100 Meter Lagen. Auch Emre Askin (2005) belegte wie Jürgens den dritten Platz in der Mehrkampfwertung und nahm stolz einen Pokal sowie vier neue Bestzeiten mit zurück nach Gladbeck.
Über 25 Meter Schmetterling (19,18 Sek.) pulverisierte Askin seine alte Bestzeit, was ihm in der DSV-Punktetabelle alleine 214 Punkte einbrachte. Hinter Askin auf Rang vier platzierte sich Felix Heming. Bei seinem Sieg über 100 Meter Lagen (1:37,72 Min.) distanzierte Heming Askin und Kilian de Vries um knapp fünf Sekunden.
Über 25 Meter Schmetterling belegte Katharina Veltkamp, die fünf persönliche Bestzeiten aufstellte, den zweiten Platz und verbesserte sich dabei um fünf Sekunden. Gleichfalls Silber gab es über 100 Meter Lagen. 
Gerade eben erst aus dem Sichtungskader in die Aufbaugruppe gerutscht, holte Anna Tielsch (2006) bei ihrem ersten Wettkampf über 100 Meter Lagen Bronze. Über ihre Paradestrecke Brust reichte es auch zu Platz drei.

 

Aus dem Nachwuchskader stachen Gianni Selvarolo (2002) Aaron Arndt (2003), Elias de Vries (2004) und Fabienne Rickert (2004) hervor. Selvarolo gewann in jeweils persönlicher Bestzeit dreimal Silber über 100 Meter Lagen, Brust und Freistil. Arndt holte Silber über 100 Meter Rücken und Freistil, de Vries belegte über 50 Meter Schmetterling den zweiten Platz und holte schließlich Gold über 100 Meter Rücken. Rickert siegte sehr souverän über 100 Meter Schmetterling, zudem gab es über 100 Meter Rücken und Freistil sowie 200 Meter Lagen Bronze.

Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Pokale für Jürgens und Askin vom SV Gladbeck 13