Heimspiel der Wasserballer am kommenden Wochenende

Heimspiel der Wasserballer am kommenden Wochenende

Heimspiel der Wasserballer am kommenden Wochenende - Sport und Spaß sind garantiert!

Gladbeck, 11.09.2023 Am nächsten Wochenende geben die drei Wasserball Teams des SV13 wieder alles: Beim heimischen Wasserballturnier vom 15. – 17.09.2023 wollen es die SV13 allen zeigen – insbesondere der Essener Konkurrenz.

Seitens des SV13 stellt sich die Herrenmannschaft, die Oldstar und die Jugendmannschaft dem Wettkampf. Darüber hinaus treten weitere 9 Mannschaften aus dem Ruhrgebiet an, unter anderem der Titelverteidiger Essen - aber selbst aus dem 650 km entfernten Schwedt in Brandburg reist das Mixed Team an, um dem Pott zu zeigen wie man richtig Wasserball spielt.

Bei den SV13-Wasserballer ist die Vorfreude, geht es doch neben dem sportliche Ehrgeiz, um jede Menge Spaß mit gleichgesinnten. Von Freitag bis Sonntag wird gezeltet und der Liebslingssport von morgens bis abends gelebt.

Neben dem sportlichen Austausch freut sich der SV13 aber auch auf zahlreiche Zuschauer. Von 09:00 bis 17:30 Uhr ist der Spielbetrieb geplant, nach dem Turnier geht es dann weiter mit der Party – auch hier sind Gäste herzlich willkommen. Wie immer beim Gladbecker Schwimmverein wird niemand verhungern oder verdursten, auch hier haben die Wasserballer bereits Vorkehrungen getroffen.

Am Sonntag geht es dann zwischen 09:00 und 10:00 Uhr los. Anschluss und Siegerehrungen werden gegen 14 Uhr sein.

Aber es heißt ja bereits am Freitag um 19 Uhr „Lasset die Spiele beginnen!“. Am Freitag wird bereits vereinsintern geschaut, wer die besten Schwimmer sind: Die Triathleten oder die Wasserballer!?

Die Wasserballer haben die Herausforderung ihrer Vereinskollegen aus der Triathlon-Sparte dankend angenommen und wärmen sich bereits am Freitag für das Turnier am Samstag und Sonntag auf und zeigen den Triathleten wie Schwimmen mit Ball so funktioniert.

Der Einstieg ins das Turnier-Wochenende wird sicherlich nicht nur für alle Vereinsmitglieder und – freunde spaßig werden, auch hier ist Publikum ausdrücklich erwünscht.

Zuwachs und Team-Spirit bei der U16 Wasserball-Jugend des SV13

Zuwachs und Team-Spirit bei der U16 Wasserball-Jugend des SV13

Zuwachs und Team-Spirit bei der U16 Wasserball-Jugend des SV13

Gladbeck, 28.06. 2023 Corona ist zwar gefühlt schon lange vorbei, doch bei einigen Sportarten zieht die
Pandemie noch weite Kreise so auch bei den Wasserballern. In vielen Vereinen ist der sportliche Nachwuchs
ein Problem, da fast zwei Jahre der Sport lahmgelegt wurde.

Umso erfreulicher, dass die umliegenden Vereine lösungsorientiert denken, so wurde die U16-Jugend der Wasserballer des SV Gladbeck 13 in der Saison 2022/23 vom WSV Schermbeck unterstützt. Zusätzlich wurden auch noch zwei Spieler der SGW Essen in der U16 Meisterschaft des Schwimmbezirks Nordwestfalen mit Sondergenehmigung für den SV Gladbeck 13 abgestellt und konnte mit dem Rest der Mannschaft an den Start gehen.

Der Saisonauftakt war in dieser Konstellation nicht einfach, so gab es gegen die WSG Vest, die später ungeschlagene Bezirksmeister werden sollten, direkt eine 8:17 Niederlage. Und auch beim Rückspiel musste man sich gegen das starke Team aus Recklinghausen 12:17 geschlagen geben. Nachdem man im Februar zu Hause gegen den WSV Bocholt noch eine 5:18 Niederlage hinnehmen musste, war der Jubel im Juni umso größer, als man Bocholt mit 12:7 besiegen konnte und dem Verbandsliganachwuchs somit den Sprung auf Platz 2 verwehrte.

Den zweiten Platz im Bezirk holte sich das Team der WSG Gelsenkirchen, gegen die sich das SV13-Team im Standbecken in Gelsenkirchen-Horst deutlich mit 17:7 geschlagen geben musste. Im tiefen Gladbecker Wasser, gab es dann eine deutlich knappere 9:12 Niederlage – der kleine Heimvorteil war spürbar. Besonders erfolgreich, lief es gegen das Team des SC Coesfeld. Dem unglücklichen 11:11 in letzter Sekunde im heimischen Becken folgte ein 8:6 Erfolg im Freibad Coesfeld. Alles in allem zeigten die Ergebnisse der Spiele, dass die Mannschaft sich im Laufe der Saison auf einander eingestellt hat.

Das Trainergespann Stefan Jentsch und Christoph Wiechers, freut sich über die gute Entwicklung des Teams und jedes einzelnen Jugendlichen. „Auch bei hohen Rückständen haben alle weiter gekämpft und nicht aufgegeben und sind über den Verlauf der Saison zu einem guten Team zusammengewachsen“, resümiert Stefan Jentsch die Saison. Auch die Zusammenarbeit mit den Jugendtrainern aus Schermbeck Charlotte Herrschaft und Harald Lütgebauks war hervorragend und für die gesamte gemeinsame Mannschaft gewinnberingend.

Die beiden U 14 Spieler Franz Koster und Noah Bujnowski gingen neben der U16 auch noch für die U14 von Schermbeck im Bezirk Nordwestfalen und Ruhrgebiet an den Start und konnten so in zahlreichen Spielen wichtige Erfahrungen sammeln. Als U18 möchte das Team in der Saison 2023/24 an den Start gehen, die im November startet. In der U18 spielen dann die Geburtsjahrgänge 2006 und jünger.

Für den SV 13 spielten: Kolja Dybowki, Devrim Kaplan, Mats Münnich, Franz Koster, Noah Bujnowski, unterstützt durch: Benedikt Heinzmann, Mats Stadtmann, Jonas Dobner, Jonas Ufermann, Marlene Herrschaft, Annemarie Bahne (alle WSV Schermbeck) Nikolaos Karamidos, Sebastian König (beide SGW Essen)

Neptun war dem SV13 holt! – Spannendes Wasserball-Derby

Neptun war dem SV13 holt! – Spannendes Wasserball-Derby

Eines der Jahreshighlights des Gladbecker Wasserball Sports ist das Derby der jeweils 1. Mannschaft des SV13 und des VfL traditionell ist dies das letzte Heimspiel in dem die beiden
Ortsrivalen sich sportlich aneinander messen und danach den Saisonabschluss feiern In perfekter Sommeratmosphäre und bei ausgelassener Stimmung bei Publikum, Fans und den Spielern selber
startete das Spiel am 16.06.23 um 20:30 Uhr.

Das erste Tor durch Alexander Moll ließ nicht lange auf sich warte und schon zu Anfang des ersten
Spielviertels konnte der SV13 das Spiel in seinem Sinne in die richtige Richtung lenken Aron Arndt legte
mit dem zweiten Tor nach. Auch Jonas Wallstein trug mit den Toren 3 und 4 zum Sieg bei neben seinem
Spielkollegen „Pommes" alias Thomas Pompetzki der Tor 5 und 6 entschied. Adrian Arndt legte mit Tor 7
nochmals nach und kurz vor Spielschluss setze Marcus Ebel nochmals erfolgreich auf das Tor an.

Insgesamt legten die 13er ein 8:2 gegen den VfL hin so dass die Fitness der Spieler und das
konsequente Training unter Leitung des Trainers Stefan Zipfel Czech und die hohe Trainingsbeteiligung
der Spieler sich auszahlte. Die VfLer versuchten sich zwar aggressiv durchzusetzen der Einsatz reichte
aber nicht aus, um den Sieg des 13er Wasserballer zu verhindern.

Nach dem Spiel wurde der Sieg gebührend gefeiert. Bei kühlen Getränken und leckerem Essen feierte
der Gastgeber den Sieg der Mannschaft. Familien angehörige, Wasserball Fans und auch einige
Gegenspieler feierten gemeinsam unter dem Motto „Baywatch" - auch dies ist Tradition der SV13
Wasserballer ein Motto unter dem man vor allem die Siege aber auch ggf die Niederlagen der Saison
feiert, ist ein Muss.

Zwar gab es im Gladbecker Freibad keinen weitläufigen Strand wie in Florida, aber das „Baywatch"-
Feeling war spürbar bei allen Gästen. Wieder mal ein sportliches Derby mit Ehrgeiz, aber auch jeder
Menge Spaß - so soll Vereinssport sein. Kein Wunder, dass die „Baywatch"- Party bis in die frühen
Morgenstunden andauerte.

Auch wenn sich alle Sportler auf eine kleine Sommerpause freuen, ist die Vorfreude auf die neue
Saison umso größer  - Zugänge und Abgänge in der 1. Mannschaft sind zunächst keine geplant, so dass
das eingespielte Team sich auf den nächsten Turnier Einsatz vom 15. Bis 17.09.2023 im Gladbecker
Freibad freut. Auch bei diesem Spielturnier werden SV13 wie gewohnt alles geben, um den Sieg zu
holen. 

Herzlich Willkommen bei der Internetpräsenz des Schwimmverein Gladbeck 13 e.V.

DSGVO

Kontakt

SV Gladbeck von 1913 e.V.
Schützenstraße 120
45964 Gladbeck

Tel.: 02043 - 21113
E-Mail: geschaeftsstelle@sv13.de

Öffnungszeiten

Dienstag:15:00 bis 17:30 Uhr
Donnerstag:10:00 bis 14:00 Uhr
Freitag:10:00 bis14:00 Uhr

Wir benutzen Cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.